Elf Teams aus MV mischen in überregionalen Ligen mit

Aller guten Dinge sind drei – darauf hoffen zumindest die Herren 65 des TV Blau-Weiß Warnemünde. Bereits 2020 wollten die Ostseestädter ins Abenteuer Regionalliga starten, doch die Corona-Pandemie machte ihnen einen Strich durch die Rechnung. Nach einem freiwilligen Verzicht im vergangenen Jahr soll es im dritten Anlauf klappen. Die Warnemünder feiern am 14. Mai gegen den gastgebenden TC Barsbüttel ihre Premiere in der höchsten deutschen Spielklasse . Eine Woche später, am 21. Mai, folgt ab 13 Uhr der erste Heimauftritt in der Anlage an der Parkstraße.

Elf Teams aus Mecklenburg-Vorpommern mischen in der kommenden Saison in überregionalen Ligen mit – so viele wie noch nie!

Seit 2019 mischen die Damen des TC Rot-Weiß Neubrandenburg in der Ostliga mit. Mit den Herren 30, 55 und 60 sowie den Damen 40 und 50 sind in der kommenden Saison insgesamt fünf Mannschaften des TC Blau-Weiß Rostock überregional vertreten – Vereinsrekord. Das stellt nicht nur den mit 400 Mitgliedern größten Tennisverein in MV vor logistische Probleme. Für den Schlechtwetter-Fall müssen Hallenzeiten reserviert werden. Mit dem Holiday City Center in Schmarl, dem Sportcenter Schwanenteich (je 3 Plätze) und dem Tenniszentrum in Roggentin (2) sind die Hallenkapazitäten in und um Rostock begrenzt. Das betrifft auch den TV Blau-Weiß Warnemünde, der neben den Herren 65 auch mit der für die Ostliga qualifizierten 70er-Truppe überregional vertreten ist.

Insgesamt hatten sich 14 Mannschaften aus dem TMV für die Regional- und die Ostliga qualifiziert. Die Herren 40 der HSG Greifswald sowie die Herren 55 und 60 des Schweriner TC verzichten auf ihr Startrecht.
Diese elf Teams vertreten den TMV überregional:
Regionalliga NordOst

Herren 65 – TV BW Warnemünde

Ostliga

Damen – TC RW Neubrandenburg

Damen 40 – TC BW Rostock

Damen 50 – TC BW Rostock

Herren 30 – TC BW Rostock

Herren 40 – TC Neustrelitz

Herren 50 – Schweriner TC

Herren 55 – TC BW Rostock

Herren 60 – TC BW Rostock und HSG Uni Greifswald

Herren 70 – TV BW Warnemünde

 

 

Info zur Ost- u Regionalliga veröffentlicht

Bisher größte Zahl gemeldeter TMV-Mannschaften in Ost- u. Regionalliga 

Vom Sportausschuss der Regional- und Ost-Nordliga wurden die ersten Infos zur Sommersaison 2022 ausgegeben.

In den Gruppen der Damen-Herren sowie Altersklassen sind zur Saison 2022 für den TMV 11 Mannschaften gemeldet - 2 Damen-Teams und 9 Herren-Mannschaften. Vom Präsident des TMV wurde das ausdrücklich und anerkennend hervorgehoben.

Die Veröffentlichung betrifft voraussichtliche Spieltermine, Gruppen, Aufstiegs- und Abstiegsregelung. Siehe auch Mitteilungen...

Die Regional-Nord-Ostliga hat sich personell verändert: Spielleiter ist jetzt Branko Weber -  branko.weber@sportbuero.tennis

 

 

Mannschaftsmeldungen: Regional-Liga, Nord-/Ost-Liga wollen starten

Spielausschuss der überregionalen Ligen hat beraten 

Die Vorbereitung der Spielsaison ist neu angestoßen und an die Vereine verteilt (Schr. vom 08.05.2021, 19.05.2021): Der Beginn der Terminserie für die Mannschaftswettbewerbe Reg.-Liga, Nord-/Ost-Liga wurde den Landesverordnungen unterworfen und ist neu festgelegt. Wenn die Bedingungen sich weiterhin verbessern - d. h. die Covid-Infektionen sinken dauerhaft unter die Schwellwerte - werden die Mannschaftswettbewerbe stattfinden. Ausschlaggebend ist die bundesweite und lokale Verordnungslage.

Regional-Liga-Mannschaften melden ihre Bereitschaft bis 23. Mai 2021 verbindlich beim Sportwart der Regional-Liga.

Nord-/Ost-Liga-Mannschaften melden ihre Teilnahme bis 30.05.2021 verbindlich beim Sportwart der Nord-/Ost-Liga.

Abmeldungen müssen ebenso verbindlich erfolgen.

Die Mannschaftswettbewerbe beginnen für Regional-Liga 27.06, für Nord-/Ostliga 26. Juni 2021.

Das gilt für alle Altersklassen. Die Terminserien werden nach Meldefrist neu berechnet und veröffentlicht.

Wie letztes Jahr werden die fristgerechten Abmeldungen neutral behandelt. Nach Frist gemeldete Zurückziehungen werden nach Wettspielordnung geahndet...

Weitere Details sind in den Schreiben an die Vereine aufgeführt.

Der Sportausschuß des TMV wird in den nächsten Tagen die Sommersaison neu festlegen. Voraussichtlich wird sich an den o. g. Schreiben orientiert. Die Termine werden neu berechnet und veröffentlicht. Bis dahin wird um Geduld gebeten. 

Siehe auch Beitrag von S. Ehlers vom 13.04.2021.  und siehe auch Spielbetrieb-Informationen.

Einladung zu Nord-Ost-Deutschen Meisterschaften (Aktive/A-3)

Aufgrund der Festlegungen des Hamburger Senats wird die NOD-Meisterschaft zum Termin abgesagt. (Siehe LINK) - Ausweichtermin...

Einladungsturnier der Verbände. 

Die Sportwarte der Regionalliga NO laden zum Turnier für Aktive nach Hamburg (HTV / Bei den Tennisplätzen 77, 22119 Hamburg) ein. Für die Verbände gibt es laut Ausschreibung Quoten. Es wird (werden) im TMV die/der motivierte(n) Spieler/in gesucht, die/der sich der Konkurrenz aus den anderen Nordverbänden stellen will.

Termin: 6.-8. Nov. 2020 - Ausweichtermin ist das Wochenende 20./21. März 2021 vorgesehen.

Meldefrist: 03.11.2020; 11:00

Warnemünde muss Regionalliga-Debüt verschieben

Enttäuschung bei den Tennisspielern des TV Blau-Weiß Warnemünde: Die Regionalliga-Saison der Herren 65 fällt aus. Im Zuge der Corona-Beschränkungen hatten mehrere Vereine ihre Mannschaften zurückgezogen, so dass ein Spielbetrieb nicht zustande kommt. Die Regionalliga ist die höchste deutsche Spielklasse im Seniorenbereich. „Es ist ja nicht zu ändern“, sagte Warnemündes Kapitän Klaus Soujon. Dessen Teamkollege Dieter Bursche, Präsident des Tennis-Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern, meinte: „Es steigt niemand ab, nächstes Jahr geht es auf ein Neues.“

Die Herren 55 des TC Blau-Weiß Rostock haben indes freiwillig den Rückzug aus der Ostliga angetreten. Kapitän Dierk Schröder führte als Gründe die Einschränkungen durch die Corona-Krise an. Fragen wie: Die Hallen sind noch gesperrt – was passiert bei Regen?, Benötigen wir bei Auswärtsfahrten drei Autos für sechs Spieler? oder Gibt es die Möglichkeit zum Duschen?, seien nicht geklärt.

MV ist in der am 13. Juni beginnenden Saison mit fünf Mannschaften in der Ostliga vertreten: TC Rot-Weiß Neubrandenburg (Damen), TC Blau-Weiß Rostock (Damen 40), HSG Greifswald, TSG Neustrelitz und Schweriner TC (alle Herren 40).

Warnemünde spielt 2020 in Regional-Liga Nord-Ost

Das Herren65-Team vom TV Blau-Weiß Warnemünde ist in die Regional-Liga Nord-Ost eingereiht und spielt in der kommenden Sommersaison in der höchsten deutschen Spielklasse der Senioren.

Die Einscheidung traf die Warnemünder überraschend. Das Endspiel entfällt wegen fehlender Meldung der Mannschaft vom TC Holzminden. So sind die Männer um Mannschaftsführer Klaus Soujon ohne Entscheidungsspiel aufgestiegen.

Der andere Aufsteiger wird am 07.09.2019 zwischen dem Hildesheimer TV und Grunewald TC ausgespielt.

Wir gratulieren und wünschen für die bevorstehende Saison 2020 immer einen guten Aufschlag und beste Gesundheit.