Club Challenge 2022 – Davis Cup Finals in Hamburg

 Davis Cup Finals: Club Challenge 2022 (Quelle: DTB-InfoMail v. 15.08.2022)

Wer mit den meisten Vereinsmitgliedern im September zum Davis Cup nach Hamburg kommt, kann richtig abräumen. Jetzt an der Club Challenge teilnehmen, Gratis-Tickets sichern und ein Showtraining mit Mischa Zverev gewinnen. 

Wenn vom 13. bis 18. September am Hamburger Rothenbaum Davis Cup gespielt wird und Deutschland, Frankreich, Australien und Belgien in Gruppe C der Davis Cup-Finals aufeinandertreffen, willst du mit deinem Tennisverein unbedingt dabei sein? Dann solltest du an der Club Challenge 2022 teilnehmen! 

„Davis Cup in Hamburg ist ein besonderes Event. In meiner Heimatstadt für mein Land zu spielen wird ein einzigartiges Erlebnis werden. Wir empfangen die besten Spieler aus Frankreich, Belgien und Australien und ich freue mich auf tolle Matches. Die Reha verläuft nach Plan, und ich kann es kaum erwarten, endlich vor heimischem Publikum aufzuschlagen”, so der aktuell beste deutsche Tennisspieler Alexander Zverev. 

Motiviere so viele Vereinsmitglieder wie möglich und feuert als Verein die Auswahl von Teamkapitän Michael Kohlmann an. Die Clubs, die die meisten Fans mitbringen, werden belohnt.  

Was gibt es zu gewinnen?

Platz 1: Showtraining mit Mischa Zverev auf dem Center Court

Platz 2: Meet & Greet mit dem deutschen Davis Cup-Doppel, Bälle und ein Fanshirt für jedes Mitglied

Platz 3: Essen und ein Getränk pro Vereinsmitglied

Platz 4 und 5: Beim Mannschaftstraining des deutschen Davis Cup-Teams zusehen

Aktion 5+1

Beim Kauf von fünf Tickets erhaltet ihr jeweils das sechste Ticket gratis dazu. Die Rabatt-Aktion beinhaltet ein Vorverkaufsrecht und läuft vom 25. Juli bis 31. August 2022. Das Vorverkaufsrecht betrifft bereits die Einzelkarten, die du dir zwei Wochen vor regulärem Verkaufsstart sichern kannst. 

Hier geht es zum Ticketshop. 

  • wähle im Shop die Sonderaktion Davis Cup 2022 – DTB-ClubAktion
  • Aktionscode ClubAktion eingeben 
  • gewünschte Anzahl an Tickets erwerben (jedes sechste Ticket gibt es gratis!)
  • Achtung: Im Kundendatensatz beim Feld Firma unbedingt den eigenen Verein eingeben. Sonst können die Ticketkäufe nicht zugeordnet werden und sie gelten nicht für das Gewinnspiel. 

26.07.2022; siehe auch:

Homepage-Meldung (Startseite) https://www.dtb-tennis.de/…/Davis-Cup-Finals-Club-Challenge-2022

Social Media (Instagram, Facebook, Twitter, LinkedIN)DTB Informiert – Mybigpoint 

Video-Clip zum Event…

 

Sommer 2022 – Spieltermine sind da

Die Spieltermine für die Sommersaison 2022 sind fertig gestellt

und in nuLiga veröffentlicht (Link).

Jetzt müssen die Mannschaftsführer oder Sportwarte die nMM fertigstellen und abliefern, d. h. abschliessend bearbeiten und speichern...

Nach dem 15.03.2022 sind Änderungen der nMM nur bis 31.03. gegen Kostenbeitrag möglich. Bitte auch die neuen und/oder geänderten Regelwerke lesen (Link - hier) und die Mitspielerinnen und -spieler informieren. Auch zur Erinnerung im Thema Lizenz: die Landesverbände haben leider noch eigene, unterschiedliche Bearbeitungsfristen für den Wechsel eingestellt. Es kann also bei der Spieler-Verfügbarkeit zu Verzögerungen kommen.

An all' die Tennis begeisterten Spielerinnen und Spieler, die an x-ter Stelle kaum Aussicht auf einen Einsatz in der Mannschaft haben - der Verband hat viele Wettspiel-Angebote für Teams und Einzelspieler (Link - hier) veröffentlicht - einfach lesen, entscheiden und ggf. den Sportwart um Unterstützung bitten.

Mannschaftsmeldung für Sommer 22

für die Sportwarte - Termine der Regional-Ost-Liga 

Die Mannschaftsmeldungen wurden für die TMV-Wettbewerbe zusammengestellt und werden in den nächsten Tagen den Sportwarten zur Verfügung gestellt. Nun sollten auch die namentlichen Meldungen erstellt werden. Die Abgabe-Frist ist der 15.03.

Hier sei erinnert, dass hier unter SPIELBETRIEB+nuLiga/REGELN+ORDNUNGEN die neue Wettspiel-Ordnung und die Durchführungsbestimmungen abgelegt sind. Die Regel-Kenntnis schafft vielleicht Irrtümer ab.

Die Termine der Ostliga sind veröffentlicht (www.MyBigpoint.tennis.de) - nach Login weiter zu Mannschaften bzw. Verein... Termine z.Z. unter Vorbehalt.

Saison 2022

Vorbereitung ist fällig... die Frist endet 10.02.2022 

Zur Erinnerung: die Mannschaftsmeldungen zur Verbandsrunde der Sommersaison werden bis 10.02.2022 ONLINE erwartet.

Neue Regelungen, Ballmarken sind aktualisiert - siehe SPIELBETRIEB-INFORMATIONEN... und REGELN+ORDNUNGEN

und hier Kinder+JUNIOREN... Für die MM bitte die Aufstellungsmöglichkeiten beachten: U6...U15 m/w/g. Die aktuelle Abfrage bei den Sportwarten wird zeigen, wie die Angebote realisiert werden.

Termine für die Saison - Mannschaftsmeldung am 10.02., nMM 15.03.

...der TMV-Club Shop

ist erreichbar von jeder unserer Internetseiten (Menue-Leiste rechts bzw. unten) - hat Angebote für alle - besonders interessant für Teams - schau mal rein.

Joma ist der Ausstatter der spanischen Equipe und der spanischen Tennisspieler - hat eine gewisse Exclusivität.

Saison 2022

Mannschaftsmeldungen für TMV im Februar fällig  

Die Sportwarte haben in der Oktober-Besprechung einen neuen Termin für die Mannschaftsmeldungen zur Sommersaison festgelegt: 10. Februar

nMM ist weiterhin am 15.03. fällig. Damit soll die Planung der Mannschaftsspielerinnen und -Spieler unterstützt werden.

MM zur Nord-Ost-/Regional-Liga ist unverändert 10. Dez. fällig. Die jährlichen Termine sind unter SPIELBETRIEB+nuLiga/Spielbetrieb-Informationen zu lesen - bitte selbständig informieren.

Für alle Tennis interessierten Menschen aller AK sind Möglichkeiten gegeben, selbst in kleinen Gruppen/Paarungen an zeitlich begrenzten Wettbewerben teilzunehmen. Falls sie nicht zum Spiel in den Verbands-/Stammmannschaften aufgerufen werden und als "Beiwerk" die Melde-Listen füllen, sollten sie sich in diesen Gruppen zusammen schliessen.

Es kann jede und jeder zum Wettspiel antreten! Dazu sind Angebote erstellt und müssen nur mit Anmeldungen reflektiert werden. Die Sportwarte geben Auskunft und helfen.

Hinweis an die Sportwarte:
Für abwechslungsreichen Mannschaftssport ist es wenig hilfreich Mannschaftslisten mit 20 oder mehr Namen pro Mannschaft zu melden, wenn mit 4er Mannschaften gespielt wird. Hier sollte eine zweite oder auch dritte Mannschaft gebildet werden. Die Frage nach Ersatzspielern ergibt sich von selbst...

Hinweis an Spieler/innen ohne/mit LK-Ambition:
Es gibt immer Gelegenheit, sich den Mannschaften des Nachbarvereins anzuschliessen - Gastspieler/innen sind immer erwünscht. Und dazu werden auch kleine Gruppen mit/ohne Leistungsziel zu Mannschaftsspielen erwartet.
Sprecht Euren Sportwart an oder informiert Euch beim Verband! (KONTAKT

Wir schaffen Gelegenheiten - Teilnehmer entscheiden! 

Info zur Ost- u Regionalliga veröffentlicht

Bisher größte Zahl gemeldeter TMV-Mannschaften in Ost- u. Regionalliga 

Vom Sportausschuss der Regional- und Ost-Nordliga wurden die ersten Infos zur Sommersaison 2022 ausgegeben.

In den Gruppen der Damen-Herren sowie Altersklassen sind zur Saison 2022 für den TMV 11 Mannschaften gemeldet - 2 Damen-Teams und 9 Herren-Mannschaften. Vom Präsident des TMV wurde das ausdrücklich und anerkennend hervorgehoben.

Die Veröffentlichung betrifft voraussichtliche Spieltermine, Gruppen, Aufstiegs- und Abstiegsregelung. Siehe auch Mitteilungen...

Die Regional-Nord-Ostliga hat sich personell verändert: Spielleiter ist jetzt Branko Weber -  branko.weber@sportbuero.tennis

 

 

Große Spiele 2021 – Ergebnisse

Mannschafts-Meisterschaften der Verbände 2021 

...sind nun auch dieses Jahr ohne Beteiligung aus MV durchgeführt worden.

Erwartungsgemäß spielten sich die Vertretungen der großen Landesverbände in die oberen Gruppen hinein und stellten Sieger-Teams.

Die Großen Spiele sind abgeschlossen. Die Teams der großen Landesverbände dominierten die Konkurrenzen: TVBB, TVN, HTV. Aufsteiger aus Gruppe C sind Hamburg, Hessen, RLP in den jeweiligen Altersklassen.

In diesem Jahr gab es keine Beteiligungen in Gruppe D - die Gruppe C war zum Teil nur mit drei Teams besetzt. 

Siehe auch: https://www.tennismv.de/spielbetrieb-mannschaften/grosse-spiele/

https://dtb.liga.nu/cgi-bin/WebObjects/nuLigaTENDE.woa/wa/leaguePage?championship=GS+2021&tab=3

Wintersaison 2021-2022 – Termine…

Die neue Saison beginnt in wenigen Tagen - am 01.10.2021. Damit gibt es auch die neuen Spielpläne für die Winterrunde 2021/2022.

Neu: Durchführungsbestimmungen, wie bisher die Wettspielordnung und die Ball-Marke für alle AK sowie Aktive. (siehe Internetseite des TMV - Regeln u Ordnungen sowie Spielbetrieb-Informationen)

Planen/Buchen Sie bitte rechtzeitig die Hallenbelegungszeiten. Zu Terminverlegungen sollten unbedingt die Spielleiter über die einvernehmliche Absprache zwischen den Mannschaftsführern vorher informiert werden.

Erster Termin für Damen40 am 16.10.2021, die Herren60, H50, H30 haben den ersten Spieltermin am 23.10.

Mannschaftsmeldungen: Regional-Liga, Nord-/Ost-Liga wollen starten

Spielausschuss der überregionalen Ligen hat beraten 

Die Vorbereitung der Spielsaison ist neu angestoßen und an die Vereine verteilt (Schr. vom 08.05.2021, 19.05.2021): Der Beginn der Terminserie für die Mannschaftswettbewerbe Reg.-Liga, Nord-/Ost-Liga wurde den Landesverordnungen unterworfen und ist neu festgelegt. Wenn die Bedingungen sich weiterhin verbessern - d. h. die Covid-Infektionen sinken dauerhaft unter die Schwellwerte - werden die Mannschaftswettbewerbe stattfinden. Ausschlaggebend ist die bundesweite und lokale Verordnungslage.

Regional-Liga-Mannschaften melden ihre Bereitschaft bis 23. Mai 2021 verbindlich beim Sportwart der Regional-Liga.

Nord-/Ost-Liga-Mannschaften melden ihre Teilnahme bis 30.05.2021 verbindlich beim Sportwart der Nord-/Ost-Liga.

Abmeldungen müssen ebenso verbindlich erfolgen.

Die Mannschaftswettbewerbe beginnen für Regional-Liga 27.06, für Nord-/Ostliga 26. Juni 2021.

Das gilt für alle Altersklassen. Die Terminserien werden nach Meldefrist neu berechnet und veröffentlicht.

Wie letztes Jahr werden die fristgerechten Abmeldungen neutral behandelt. Nach Frist gemeldete Zurückziehungen werden nach Wettspielordnung geahndet...

Weitere Details sind in den Schreiben an die Vereine aufgeführt.

Der Sportausschuß des TMV wird in den nächsten Tagen die Sommersaison neu festlegen. Voraussichtlich wird sich an den o. g. Schreiben orientiert. Die Termine werden neu berechnet und veröffentlicht. Bis dahin wird um Geduld gebeten. 

Siehe auch Beitrag von S. Ehlers vom 13.04.2021.  und siehe auch Spielbetrieb-Informationen.

Winterrunde abgesagt

Erst aufgeschoben, jetzt aufgehoben – die Wintersaison im Tennis fällt aus. Das hat der Sportausschuss des Tennisverbandes Mecklenburg-Vorpommern entschieden. „Es sind derzeit noch 75 Begegnungen offen, die in der Zeit bis Anfang April schwer zu schaffen sind. Zumal auch nicht klar ist, ob der Teil-Lockdown verlängert wird und ob dann die betreffenden Mannschaften auch Hallenzeiten buchen können“, erklärte Verbandspräsident Dieter Bursche.

Auf Grund der Corona-Pandemie sind derzeit mehrere Hallen – unter anderem in Neustrelitz und das Wonnemar in Wismar – geschlossen. „Insofern sind die Hallenkapazitäten äußerst begrenzt“, sagte Bursche. „Auf- und Abstieg entfallen. Alle Mannschaften behalten ihre Klassenzugehörigkeit“, fügte der Warnemünder hinzu.

Der Start der Punktspiel-Sommersaison ist für Anfang Mai geplant.

Stichtag für die Reihenfolge in den Mannschaftsmeldungen für die Sommersaison ist die LK vom 3. Februar 2021. Das haben die Sportwarte der Landesverbände beschlossen. Die LK mit Stichtag 3.2. dient lediglich zur Reifenfolgefestlegung auf der namentlichen Mannschaftsmeldung. Diese Reihenfolge bleibt während der Saison unverändert, unabhängig von den LK-Veränderungen der Spieler während der Saison.
Die LK-Berechnung der Spielerinnen und Spieler läuft normal weiter; die LK wird also wöchentlich mit der jeweils aktuellen LK gerechnet.

Sieg im Spitzenspiel: TC Kühlungsborn greift nach dem Titel

Die Männer des TC Kühlungsborn haben in der Oberliga für einen Paukenschlag gesorgt: Die Ostseestädter feierten im Spitzenspiel bei der HSG Greifswald einen 6:3-Sieg und verteidigten damit ihre Tabellenführung.

Im Spitzen-Einzel behielt Peter Fink gegen Lokalmatador Adrian Alhorn mit 7:6, 6:3 die Oberhand, so dass der TCK mit einer 4:2-Führung in die Doppel ging. „Das hatten wir uns vorher gar nicht erträumt“, freute sich Kapitän Thomas Dethloff.

Die Gäste entschieden zwei der drei Doppel für sich und machten damit den Überraschungserfolg perfekt. „Wir hatten uns im Vorfeld als Außenseiter gefühlt. Peter Fink und Henry Stelzer waren unsere Matchwinner, weil sie ihre engen Einzel gewonnen haben“, resümierte Dethloff.

Am Sonnabend empfängt der Spitzenreiter den Tabellendritten ISC Schweriner Seenland (10 Uhr, Anlage im Lindenpark). „Die muss man auf jeden Fall ernst nehmen“, meint Peter Fink. Die Greifswalder müssen zeitgleich die Pflichtaufgabe beim Schlusslicht ARTC lösen und darüber hinaus auf Schützenhilfe hoffen.

Nach Rang fünf im Vorjahr ist der TCK mit einem verjüngten Team in die Spielzeit gestartet. Mit Matti Freitag (Jahrgang 2004) und Philippe Dau (2006) kamen zwei Eigengewächse, die beim Kühlungsborner Top-Spieler Peter Fink trainieren, bereits zum Einsatz. Weitere junge Spieler stehen in den Startlöchern. „Wir haben eine gute Mischung aus Talenten und erfahrenen Spielern“, freut sich Dethloff.

Der TCK hatte am Sonnabend noch einen weiteren Grund zur Freude: Die Damen gewannen ihr Heimspiel gegen den ARTC mit 6:0 und sicherten sich Rang zwei in der Oberliga.

Die Damen der HSG Greifswald standen zuvor als Meisterinnen fest. Das Team um Ulrike Limberg setzte sich in der Staffel souverän durch und nimmt an der Aufstiegsrunde zur Ostliga teil. Die Boddenstädterinnen empfangen am 26. September den Sieger aus Berlin-Brandenburg. „Wir freuen uns auf einen tollen Gegner und die sportliche Herausforderung“, sagte Ulrike Limberg.

Meisterlich: Die Damen der HSG Greifswald machen nach dem Gewinn der Landesmeisterschaft Freudensprünge

Winter-Saison 2020/21 – Anmeldefrist läuft!

Die Verbandsrunde läuft, trotzdem soll hier an die Anmeldung zur Winter-Verbandsrunde erinnert werden.

Meldungen sind erwünscht! Vorerst sind die Mannschaftsmeldungen gefragt - Bitte an die Sportwarte aktiv zu werden. Die Anmeldezeit wurde verlängert bis 30.07.

Dieser und andere Termine "liegen" hier...(Link)

DTB und Landesverbände verschieben Wettspielsaison

Der DTB hat in seiner Erweiterung des Maßnahmenkatalogs zur Coronakrise am 23. März den Landesverbänden empfohlen, keine Medenspiele vor dem 8. Juni vorzusehen. Mittlerweile wurde die Verschiebung des Mannschaftswettspielbetriebs in allen Landesverbänden bekannt gegeben. Wir haben die Informationen aus den Landesverbänden gesammelt und in einer Übersicht (Stand 26.3.) zusammengefasst. 
 
Auch wenn die aktuelle Situation derzeit keinerlei Vorhersagen zulässt, hoffen wir, dass die Wettspielsaison 2020 - wenn auch verspätet - stattfinden wird und wir bald wieder Tennis spielen können!
 

Bleibt gesund, bleibt zuversichtlich, bleibt zu Hause und passt auf euch auf! 
 

Punktspiel-Start ist für den 6. Juni geplant

Liebe Sportfreundinnen, 
liebe Sportfreunde,

der Tennisverband Mecklenburg-Vorpommern reagiert auf die aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie mit folgenden Maßnahmen:

Die Sportwarte der Regionalliga Nord-Ost sowie der Ostliga haben in einer Telefonkonferenz folgendes festgelegt:

Sollte es die Entwicklung zulassen, ist ein Start der Punktspielsaison für den 6. Juni 2020 vorgesehen. Die Bekanntgabe der neuen Spieltermine erfolgt nicht vor Ende April.

Dabei werden in diesen speziellen Fall zuerst die Spieltermine der Verbandsligen erstellt.

In einem weiteren Schritt werden die Termine der übergeordneten Ligen durch deren Spielleiter so erstellt, dass es (hoffentlich) zu keinen Überschneidungen kommen wird. Die bereits zuvor ausgelosten Heimspiele werden auch Heimspiele bleiben, aber zu anderen Terminen.

Wir werden versuchen, die neuen Termine über den gesamten Zeitraum bis 27. September zu strecken, um auch für die angedachten Turniere Zeitfenster frei zu halten.  Hier sollten dann die Mannschaften „in höchst möglicher Flexibilität“ die Saison zu Ende spielen können.

Diese Entscheidung ermöglicht nun auch einen späteren Beginn der Frühjahrs-Instandsetzung in den Vereinen, sofern es keine weiteren Einschränkungen durch die Landesregierung geben sollte.

„Deutschland spielt Tennis“ wird verlängert

Der DTB teilt mit, dass die Durchführung von „Deutschland spielt Tennis“ verlängert wird.

Da eine Durchführung der beliebten Saisoneröffnung „Deutschland spielt Tennis“ von Ende April bis Mitte Mai aufgrund der Corona-Krise nahezu unmöglich ist, wird der Aktionszeitraum bis mindestens 30. September verlängert. Vereine können ihre Schnuppertage unter Beachtung regionaler Vorgaben durch die politischen Verantwortungsträger als Saisoneröffnung, als Sommerfest, im Rahmen der Vereinsmeisterschaften oder als Saisonabschluss gestalten.

Daraus ergeben sich folgende neue Rahmendaten zu „Deutschland spielt Tennis 2020“:

  • Anmeldezeitraum zu „Deutschland spielt Tennis“: verlängert bis 31. Juli 2020
  • Automatische Teilnahme an der Vereinsverlosung bei Anmeldung: bis 30. Juni 2020
  • Durchführung des Aktionstages bis mindestens 30. September 2020 möglich

 

Mit den besten Grüßen und haltet euch gesund!

Dieter Bursche,
Präsident des Tennisverbandes Mecklenburg-Vorpommern

Created with Visual Composer