Dt. Mannschaftsmeisterschaften der Vereine: Ergebnisse

Wer sind die Könige der DTB-Vereine? Im September fanden die Deutschen Vereinsmeisterschaften in den Altersklassen Damen 30, 40, 50 und 60 sowie Herren 40, 50, 55, 60, 65, 70 und 75 statt. An verschiedenen Standorten trafen jeweils die besten Teams der vier Regionen West, Südwest, Südost und Nordost aufeinander und machten den Sieger unter sich aus.

Die Ergebnisse in der Liste...Ergebnisse DVM 2022 

Interessant: Die Herren70er Wolfsberg Pforzheim vs Elmshorn haben nahezu ein "unentschieden" erspielt.

Auf der DTB-Seite sind weitere Ergebnisse der Vorjahre sowie die Ausrichter der kommenden Jahre abgelegt: DTB-Seite_Deutsche Vereinsmeisterschaften

Am Ziel: Herren 60 des TC Blau-Rostock feiern Aufstieg in die Regionalliga

Souveräner Durchmarsch: Die Herren 60 des TC Blau-Weiß Rostock haben den Aufstieg in die Regionalliga perfekt gemacht. Die Ostseestädter setzten sich auf heimischer Anlage, Am Waldessaum in Rostock, gegen den Nordliga-Meister SC Condor, Hamburg, mit 8:1 durch.

Die Rostocker, die sich zuvor die Ostliga-Meisterschaft gesichert hatten, machten bereits in den Einzeln alles klar. Burkhard Herzberg, Ralph Strübing, Thomas Motzkus, Dierk Schröder und Harald Sayer sorgten für eine uneinholbare 5:1-Führung und ließen auch in den Doppeln nichts anbrennen.

Allerdings mussten sich Dierk Schröder und Thomas Jahn mächtig strecken, um den früheren Hansa-Trainer Frank Pagelsdorf und Steffen Kreymann mit 5:7, 7:6 und 10:5 zu bezwingen.

"Wir haben eine super Saison gespielt. Klar waren wir die Favoriten, aber es gab auch enge Spiele", meinte TC-Sportwart Dierk Schröder. "Es hat richtig Spaß gemacht." Zum Team gehörten auch Thomas Kragenings, Kai Jaspersen, Lutz Kreft, Klaus Haustein, Thomas Jahn, Karsten Brand und Bernd Neubüser.

Die Blau-Weißen mischen somit in der kommenden Saison in der höchsten deutschen Spielklasse mit. Bereits in der zurückliegenden Winterrunde hatten die Hansestädter den Aufstieg in die Regionalliga gefeiert.

Der frühere Hansa-Trainer Frank Pagelsdorf (l.) gratuliert Dierk Schröder. Rechts: Thomas Jahn.
Fotos: Stefan Ehlers

Landesmeister der Senioren in Pinnow gekürt

Drei Damen-Konkurrenzen, sechs in der männlichen Abteilung und ein Mixed-Wettbewerb oben drauf: So lautete nach Sichtung der Melde-Situation das erste Ergebnis der Senioren-Landesmeisterschaften von 22. bis 24. Juli, noch bevor zu den ersten Matches aufgeschlagen wurde. Der Start dazu erfolgte auf den sechs bestens präparierten Sandplätzen beim erstmaligen Gastgeber TC Pinnow am Freitag um 12 Uhr unter blauem Himmel und heißer Juli-Sonne. Es sollte bis zum frühen Sonntagabend dauern, bis das Mixed-Doppel Ulrike Limberg/Martin Bromba den letzten Matchpunkt dieser Meisterschaft für sich verbuchen konnte. Dazwischen lagen viele Stunden mit teils hochklassigem Tennissport.

Herausragend: die Finals der noch etwas jüngeren Senioren. Da konnte sich zunächst nach einem dramatischen zweiten Satz, der beinahe noch einen Match-Tie-Break nach sich gezogen hätte, der an Nummer 1 gesetzte Christopher Naab (BW Rostock) gegen Klaas Schäfer (HSG Greifswald) mit 6:2, 7:5 durchsetzen. Bekamen die Zuschauer hier schon gutklassiges Tennis zu sehen, legten die Finalisten der Herren-30-Konkurrenz anschließend noch einen drauf. Auf geradezu glühend heißen Plätzen lieferten sich der Greifswalder Sebastian Ehm und der für Kühlungsborn startende Tim Polley Hochgeschwindigkeitstennis mit großartigen Grundlinienduellen und hervorragenden Defensivschlägen. Letztlich konnte sich der 34-jährige Greifswalder zunächst per Tiebreak in den Match-Tie-Break retten, um auch den knapp zu gewinnen.

Die sechs für die 40er-Konkurrenz gemeldeten Damen fanden sich derweil in der Gruppe der Damen 30 wieder, in der sich die haushoch favorisierte Ulrike Limberg aus Greifswald durchsetzen konnte. Diesen Favoritenstatus hat Sabine Mainzinger, die für Kühlungsborn startete, seit vielen Jahren inne – und wurde ihm auch dieses Mal in der Damen-55-Konkurrenz unangefochten gerecht. Fünf Damen – darunter drei vom Pinnower Gastgeberclub – traten hier an und spielten im Round-Robin-Verfahren gegeneinander.

Nach diesem System, das jedem Spieler jeweils vier Einzelmatches an maximal drei Tagen abverlangte, wurden auch die Landesmeister bei den Herren 50 (Falk Rodig, HSG Greifswald), Herren 55 (Holger Kemmet, TC Pinnow), Herren 65 (Lutz Kreft, BW Rostock) und Herren 70 (Josef Bokelmann, TC Neuenkirchen) ermittelt. Dass sie völlig ungefährdet siegten, wäre nicht die richtige Beschreibung. Dass sie sich alle ihren Meisterpokal ohne Niederlage erspielten, trifft allerdings zu.

Fazit: Das Wetter spielte gut mit. Der Verband in Gestalt von Sportwart Torsten Kloß sorgte für ausreichend Spielmaterial und Verpflegung. Jens Zingler erfuhr als frisch gebackener Oberschiedsrichter für seine Premiere als Turnierleiter ausgerechnet bei einem so großen mehrtägigen Wettkampf viel Anerkennung für die Übersicht und Ruhe.

Ein besonderer Dank geht auch an Nicole Jerichow vom TC Wismar für die umsichtige Hilfe im Turnierausschuss, an die Platzwarte des TC Pinnow und an die Mitarbeiter des Pinnower Tennishotels.

Die Diskussionen um den bestmöglichen Termin für eine Sandplatz-Landesmeisterschaft dürften dennoch weitergehen. Dieses Mal lag er mitten in der MV-Ferienzeit und damit ungünstig für ansonsten interessierte Spieler.

Insgesamt wurden nur 47 Meldungen (13 Damen, 34 Herren) für acht Altersklassen angenommen. „Das ist leider kein guter Spiegel für den Tennissport in MV“, urteilte TMV-Seniorenreferent Claus Schumann. „Es wären durchaus mehr Meldungen möglich“, schätzte er ein.                                           Silke Hasselmann

 

Die Ergebnisse sind im Detail hier (Link zu mybigpoint) und in der Übersicht auf unserer Seite der TURNIERE/LANDESMEISTER (hier)

Deutsche Meisterschaften 2022 in Ingelheim

Ausschreibung 

Die DM d. Senioren - bisher in Bad Neuenahr-Ahrweiler - finden dieses Jahr beim TC Boehringer 26. Juli bis 7. August statt. Wiederherstellung der Tennisanlage nach dem infernalischen Hochwasser im Ahrtal machten die Verlegung nötig.

Hier liegt die Ausschreibung und ein Flyer zur Veranstaltung für alle Interessenten.

Ausschreibung DSM Ingelheim 2022 

Flyer_DSM2022 

Weitere Infos unter www.dsm2022.de 

ERGEBNISSE: Nationale Deutsche Meisterschaften Senioren

Aktionstage in Rostock, Kühlungsborn, Neustrelitz und Waren

Gemeinsame Stunden auf der Vereinsanlage, freudige Gesichter und gute Laune: Das macht einen Tennisverein aus – und dafür steht „Deutschland spielt Tennis“. Am Sonnabend (23. April) erfolgt der Aufschlag zur bundesweiten Kampagne, an der sich auch 14 Tennis-Vereine aus Mecklenburg-Vorpommern beteiligen.

Nach dem Auftakt am 15. April in Zinnowitz öffnen am Sonnabend der TC Blau-Weiß Rostock, der TC Kühlungsborn und der TC Neustrelitz seine Tore. Blau-Weiß Rostock mit über 400 Mitgliedern der größte Tennisverein in MV, lädt von 10 bis 16 Uhr zum Schnuppertennis ein. Es folgen ein Doppel- (11 bis 16 Uhr) sowie ein Kuddel-Muddel-Turnier (15 bis 17 Uhr). Anmeldungen sind per Mail an tcblauweissrostock@gmx.de oder bis eine halbe Stunde vor Turnierbeginn vor Ort möglich.

In Kühlungsborn, Anlage im Lindenpark, startet um 14 Uhr ein Kuddel-Muddel-Turnier. Ab 18.30 Uhr wird auf der Anlage im Lindenpark gegrillt.

In Neustrelitz fliegen ab 10 Uhr Bälle übers Netz.

Weitere Termine:

24. April: TV Waren 91, TV Blau-Weiß Warnemünde

30. April: ARTC, TC Blau-Weiß Bansin, TC Blau Weiß Barth, TC Brüel, HSG Uni Greifswald

1. Mai:     Schweriner TC

7. Mai:     TC Schwerin-Görries

15. Mai:   Binzer TV

TMV Hallen-Landesmeisterschaften 2021/22

Tennis ist toll - keiner geht hin? 

Wieder mußte unter den Beschränkungen der Pandemie eine Landesmeisterschaft ausgetragen werden. Wieder gab es eine Beteiligung, die eigentlich kein besonders großes Interesse vermuten lässt - oder doch?

Im Stralsunder Hanse Dom trafen sich Freitag bis Sonntag die TMV-Damen und Herren zur A-7-Landesmeisterschaft - 12 Damen und 11 Herren traten an. Freitag war Aufschlag für die erste Runde.

Im Damen-Finale siegte Kim Gysin gegen Emma Ansorge (beide Neubrandenburg) 6:2. 6:4. Die Herren Philipp Storjohann vs Julien Soós (beide Greifswald) spielten klar 6:0.  6:3.

Siehe auch hier (Link)  - Bilder von den Finals

Die Senioren-Konkurrenzen (S-6) Samstag u Sonntag waren mit 41 Teilnehmern spärlich besetzt - "gut" für die Organisatoren. So konnten die wenigen Plätze am Wochenende unter den Beschränkungen (keine Zuschauer! und Kontrolle!) optimal genutzt werden:

Finale/Sieger der...
H30 (RR 5 Sp.) - S. Ehm
H40 (KO. 8 Sp.) - J. Schamberger
H50 (KO. 8 Sp.) - B. Herzberg
H60 (KO. 8 Sp.) - T. Kragenings
D40 (RR 4 Sp.) - C. Neibauer
D50 (KO. 8 Sp.) - S. Mayer-Garbe

Wir gratulieren allen Gewinnern/Gewinnerinnen und Finalisten/Finalistinnen zum Titel und danken den Organisatoren um Dieter B und Wulf S. sehr herzlich. Gleichzeitig gilt allen Spielerinnen und Spielern für ihre Teilnahme ein Dankeschön!

Siehe auch hier (Link) 

Wir müssen uns fragen, ob mit dieser geringen Beteiligung eine Landesmeisterschaft attraktiv und repräsentativ für die Leistungen im TMV-Tennis ist. 

PS: Tennisinteressierte, die gern schreiben und fotografieren sind eingeladen hier beim Verband die Medienarbeit (ehrenamtlich) zu unterstützen und zu verbessern - gern per mail  oder Tel. 0381 4031164.

2G+ nach Landes-VO für Indoor Sport

wieder verschärfte Bedingungen in den Tennishallen 

Mit der erhöhten Infektions- und Hospitalisierungsrate in MV - Stufe ORANGE/ROT - sind die Bedingungen für den Tennis-Sport in den Hallen auf  GEIMPFT-GENESEN-GETESTET gesetzt worden.

Bitte orientieren Sie sich in den Mitteilungsstellen der Gesundheitszentren, Landes-Regierung/Website oder vglb., z. B. Anlage... insbesondere für Kinder- und Jugendsport. 

NEUE SEITE der Landesregierung zu CORONA: https://www.mv-corona.de/
(Übersicht, Infos, Fragen zu Test u. Impfung...)

aktuell: https://www.regierung-mv.de/static/Regierungsportal/Portalredaktion/Inhalte/Corona/Corona-Verordnung.pdf 

Und: Landesregierung MV zu Corona-Lage

Der TIPP...: Bitte LUCA-App benutzen anstelle der handschr. Listen!
Ggf. kann mit LUCA-App ein eigener Termin/QR-Code generiert werden...

Zum Umgang mit Selbsttests: Umgang mit Schnell- und Selbsttests_AnlageT

Ampelsystem_Stufenmodell 

Verbände melden zur Mannschaftsmeisterschaft (Große Spiele)

Meldungen zur Teilnahme gesucht 

Die Großen Spiele - die Mannschaftswettbewerbe der Verbände - erwarten die Anmeldungen der besten Spielerinnen und Spieler des Verbandes. 

Bis zum 31.01.2022 sollte eine Anmeldung zur Teilnahme einer Auswahl-Mannschaft in der AK 30, 40 oder ... bis AK70 erfolgen, um verbindlich teilnehmen zu können. Dazu werden mindestens 3 Damen und 3 Herren einer oder mehrerer AK mit Ranglisten-Einstufung gesucht. > Anmeldung (LINK)

Weitere Informationen gibt es auf unserer Seite: https://www.tennismv.de/.../grosse-spiele/ 

Wintersaison 2021-2022 – Termine…

Die neue Saison beginnt in wenigen Tagen - am 01.10.2021. Damit gibt es auch die neuen Spielpläne für die Winterrunde 2021/2022.

Neu: Durchführungsbestimmungen, wie bisher die Wettspielordnung und die Ball-Marke für alle AK sowie Aktive. (siehe Internetseite des TMV - Regeln u Ordnungen sowie Spielbetrieb-Informationen)

Planen/Buchen Sie bitte rechtzeitig die Hallenbelegungszeiten. Zu Terminverlegungen sollten unbedingt die Spielleiter über die einvernehmliche Absprache zwischen den Mannschaftsführern vorher informiert werden.

Erster Termin für Damen40 am 16.10.2021, die Herren60, H50, H30 haben den ersten Spieltermin am 23.10.

Senioren-Landesmeister 2021

Gruppenspiele und harte Matches in Stralsund 

Die diesjährige Landesmeisterschaft fand leider wieder unter besonderen Bedingungen statt. Eine bundesweite Terminierung der Regional- u Nord-Ostligen mit den jeweiligen Verbandsspielen erforderte auch vom TMV die Berücksichtigung des gemeinsamen Termins der Landesmeisterschaften. So fand in MV die Landesmeisterschaft (Kat. S-6) parallel zum Urlaubsgäste-Turnier in Warnemünde, Ostsee-Cup (Kat. S-7) statt.

Die Teilnehmerzahlen in den Altersklassen spiegelte die Situation. Viele Spielerinnen und Spieler aus MV zogen das Turnier in Warnemünde den LM in Stralsund vor. Aus Sicht aller Beteiligten und des Veranstalters bedauerlich. Sie mussten sich mit kleinen Konkurrenzen abfinden.

Weiterhin bedauerlich war die notwendige Zusammenlegung der Altersklassen. Begegnungen wurden in den Konkurrenzen mit größerem  Altersunterschied ausgetragen.

Teilnehmerzahl 36 - M30 7 Sp., M40 10 Sp., M50 7 Sp., M65 7 Sp., W40 5 Sp.

Alle Ergebnisse in nuLiga und auf unserer Turnierseite (LINK).

Der Dank aller Teilnehmerinnen u Teilnehmer geht an die Organisatoren und Gastgeber/in (Dieter, Torsten, Wulf und Uwe und Annett).

Ranglisten und Leistungsklassenwertung

DTB-Ranglistenausschuss veröffentlicht RL 

(08.07.2021) Die RL der Jugend/Aktive wurden zum Stichtag 30.06. aktualisiert und auf der Seite des DTB veröffentlicht. Im Schreiben wird auf die strikte Einhaltung der Turnierordnung durch die jew. Veranstalter hingewiesen.

(05.07.2021) Die aktuellen Ranglisten der Senioren wurden zum Stichtag 30.06.2021 veröffentlicht. 

Alle Listen ab AK30 (5er Abstufung, m/w) sind im Internet und auf Anfrage als csv-Datei verfügbar. Ebenso sind die Seniorenspielerdateien für Turnierveranstalter ab heute zum Download bereit.

Siehe unsere Seite TURNIERE/RANGLISTENhttps://www.tennismv.de/turniere/ranglistenturniere/

 

Wingfield – On-Demand-Matches

Analysesystem für das Tennisspiel  

Am morgigen Dienstag (15.06.2021) fällt der Startschuss für einen weiteren wichtigen Schritt in Richtung Digitalisierung des Tennissports in Deutschland: Wie bereits Anfang Mai in der Pressemitteilung angekündigt, können ab dem 15.06. sogenannte On-Demand-Matches auf Plätzen, die mit dem Analysesystem der Wingfield GmbH ausgestattet sind („Wingfield Courts“) und bereits für die Generali LK-Wertung freigeschaltet sind, ausgetragen werden.

Wir haben alle wichtigen Informationen für Spieler, Vereine/Betreiber und Verbände in einem FAQ gesammelt. Sie finden dieses im Anhang sowie auf der DTB-Homepage und auf der Wingfield-Infoseite von mybigpoint.

Die DTB-Richtlinien für On-Demand-Matches befinden sich aktuell in der finalen Ausarbeitung und werden in Kürze veröffentlicht.

Fragen-Antwort-Katalog (FAQ) hier... 

Wie bekommt der Verein eine Wingfield-Anlage? 
Wingfield – innovatives Trainings-Tool & Infrastruktur für On-Demand-LK-Matches in einem – gibt es bereits ab 99,00 € pro Monat. Informationen finden Sie unter www.wingfield.io. Kontakt: sales@my-wingfield.com“ 

Created with Visual Composer