Anpassungen der Generali LK

Die Kommission Ranglisten u Wettkampfsport teilt die Aktualisierungen des LK-Berechnungsmodus mit. 

Danach gibt es ab Sommer und rückwirkend:

  1. Keine n.a.-Strafwertungen mehr in Doppel und Mixed

Für das Nichtantreten in Doppel- und Mixedkonkurrenzen gibt es von jetzt an keine Strafwertungen mehr, und auch bei der n.a.-Zählung werden diese Wettbewerbe nicht mehr berücksichtigt. Damit entfallen die im Vergleich zum Einzel unverhältnismäßig hohen Sanktionen, insbesondere in den Fällen, in denen ein Spieler aufgrund der Absage seines Partners unverschuldet ein n.a. erhalten hätte.
Diese Änderung ist bereits in der vergangenen Woche umgesetzt worden. Sie gilt rückwirkend ab der KW 13.

  1. Anpassung der Hürdenkurve

Die Hürdenkurve H erhält einen neuen, im unteren LK-Bereich abgeflachten Verlauf. Von LK 25 bis zur LK 10 entspricht dieser einer Gerade, erst dann nimmt die Steigung zu, wobei die neue Kurve deutlich unter der alten verbleibt. Für das Halten der LK werden in diesem Bereich damit deutlich weniger Siege als zuvor benötigt und eine kontinuierliche LK-Verbesserung ist wieder ein realistisches Ziel. Die Kurve endet bei LK 1,5; darüber gilt die Fest-LK für die Top 100 der Rangliste.

Siehe auch

und auf der DTB-Homepage

und hier:

Integration von ServusTV

Partnerschaft ServusTV und DTB:  Die TV-Übertragungen im Tennis durch ServusTV stehen uns jetzt als Link zur Verfügung...

Mit dem Logo/Button auf unserer Homepage erreicht ihr direkt die Angebote von ServusTV. Probiert es aus - es lohnt sich: Zum Beispiel Roland-Garros: French Open 2022 – kostenlose Stream und TV-Übertragungen.

Deutsche Meisterschaften 2022 in Ingelheim

Ausschreibung 

Die DM d. Senioren - bisher in Bad Neuenahr-Ahrweiler - finden dieses Jahr beim TC Boehringer 26. Juli bis 7. August statt. Wiederherstellung der Tennisanlage nach dem infernalischen Hochwasser im Ahrtal machten die Verlegung nötig.

Hier liegt die Ausschreibung und ein Flyer zur Veranstaltung für alle Interessenten.

Ausschreibung DSM Ingelheim 2022 

Flyer_DSM2022 

Weitere Infos unter www.dsm2022.de 

Trophy Series 2022 – 38. Auflage

Prüfungstermin für die neuen TMV C-Schiedsrichter

Die 3. Tagesturnier-Serie des TV Blau-Weiß Warnemünde 2022 in der 38. Auflage fand am Samstag 09.04. im Hanse Dom Stralsund statt. 

Ausgeschrieben waren die Einzel-Konkurrenzen  Da/He, D40, H40, H55. (TMV-Turnierkalender - LINK) Die Favoriten (D40, H40) haben jeweils ihre beiden Begegnungen gewonnen. Die H55 hatte einen Stralsunder Sieger, der die "Raketen" aus Warnemünde beherrschen konnte. Insgesamt war eine gute Stimmung während des Events.

30 Teilnehmerinnen/Teilnehmer wurden in die Zulassungslisten aufgenommen. Ergebnisse sind in mybigpoint (LINK) aktualisiert.

Das Turnier war gleichzeitig Termin für die praktische Prüfung der C-Schiedsrichter. Erschienen waren bei Oberschiedsrichter Dieter Bursche 5 "Prüflinge", die sich der praktischen Prüfung stellten. 

Der erste TMV-Lehrgang für C- und B-Schiedsrichter wurde leider in Abwesenheit unseres Referent für Regelkunde und Schiedsrichter Björn Bork von Dieter B. abgeschlossen. Wir hoffen, dass Björn B. bald wieder fit ist - alles Gute und beste Genesungswünsche!

 

Ranglisten – Stand: 31.03.2022

Die Veröffentlichung für 

die Ranglisten der Senioren wird voraussichtlich am 06.04.2022 in die Spielerdaten-Sätze der NTDB erfolgen.

...die Ranglisten der Jugend/Aktive wird anschliessend am 08.04.2022 in die Spielerdaten der NTDB erfolgen. 

In mybigpoint/tennis.de / tennis.de können die Veränderungen gelesen werden. Für Turnierveranstalter werden voraussichtlich wieder csv-Dateien zur Verfügung gestellt.

LK-Änderungen im Rahmen der LK-Bestanpassungen und Fest-LK-Vergabe wird nicht auf den namentlichen Meldelisten Sommer 2022 wirksam, unabhängig davon, welches Datum unter „LK-Konfiguration für nMM“ (Saisonen) gesetzt ist.

Deutsche Senioren Hallenmeisterschaft Essen

mit geringer TMV-Beteiligung

In Essen (TVN) finden die 53. Nationalen Tennis-Hallenmeisterschaften für Seniorinnen u Senioren (Kat. S-A) vom 11. bis 20. März 2022 statt. Ausgeschrieben wurden Konkurrenzen Einzel und Doppel jeweils für die Damen und Herren der AK40 bis AK85. 

Für die Konkurrenzen der H55, H60, H70 mussten Qualifikationen zur Zulassung zum Hauptfeld angesetzt werden. Bei den Damen-AK und weiteren Herren-AK war dies nicht erforderlich (32er Felder). 

Die Wettbewerbe waren selbstverständlich mit den stärksten Spielerinnen und Spielern der deutschen Seniorenrangliste besetzt.

Aus MV haben Sabine John (W65 - TC Zinnowitz), Kai Jaspersen (M60 - BW Rostock) sowie Josef Bokelmann (M70 - BW Warnemünde) gespielt. 

Sabine J (M65) musste Jutta Brandtmann DR14, WTV) in Runde 2 mit 3:6. 6:1. 4:6 leider durchlassen. In der AK60 hat Kai J. leider in Runde 2 nach 1:1 Sätzen gegen Stefan Ulrich (DR49, HAM) aufgegeben. Josef B. (AK70) unterlag dem gleichaltrigen Xavier de Villepin (DR34, HTV) in Runde 2 mit 4:6. 1:6.

Wir danken Sabine und den Herren für ihre Präsenz bei diesem hochrangigen Tennis-Senioren-Event. Hier wären weitere Seniorinnen und Senioren aus MV durchaus mindestens ebenso erfolgreich gewesen.

Zur Website des TVN (LINK)

 

Deutschland spielt Tennis

Gelegenheit zur Vereins-Präsentation und Nachwuchsgewinnung

Deutschland spielt Tennis geht in die nächste Runde. Mit der Saisoneröffnung im Rahmen von Deutschland spielt Tennis wird seit 2007 die Freiluftsaison im Tennis eingeläutet. Im letzten Jahr haben sich 2.774 Vereine für unsere Aktion registriert.

Die teilnehmenden Vereine werden mit einheitlichen Plakaten und Motiven ausgestattet, um auf die Sportart aufmerksam zu machen und neue Gesichter in die heimischen Tennisclubs zu bringen. 

Die Anmeldephase für Deutschland spielt Tennis 2022 beginnt am 1. Februar 2022 und endet am 3. April 2022. Alle teilnehmenden Vereine nehmen zudem an der großen Vereinsverlosung teil und haben die Chance auf tolle Preise unserer Deutschland spielt Tennis-Partner.

Informationen und Anmeldung - hier (LINK)

Kolumne zum Regelwerk

Eine monatliche Folge...

Unser Mann für Regelkunde und Schiedsrichterwesen, Björn Bork, schreibt über Situationen der Turnierspieler/innen und wie er sie als Schiedsrichter erlebt und dabei entschieden hat.

Monatlich folgen Berichte zu Schiedsrichterfragen und -entscheidungen direkt hier auf der Seite SPIELBETRIEB-INFORMATIONEN (LINK-hier).

Gute Unterhaltung mit der ersten Folge und den weiteren.

Sommer 2022 – Spieltermine sind da

Die Spieltermine für die Sommersaison 2022 sind fertig gestellt

und in nuLiga veröffentlicht (Link).

Jetzt müssen die Mannschaftsführer oder Sportwarte die nMM fertigstellen und abliefern, d. h. abschliessend bearbeiten und speichern...

Nach dem 15.03.2022 sind Änderungen der nMM nur bis 31.03. gegen Kostenbeitrag möglich. Bitte auch die neuen und/oder geänderten Regelwerke lesen (Link - hier) und die Mitspielerinnen und -spieler informieren. Auch zur Erinnerung im Thema Lizenz: die Landesverbände haben leider noch eigene, unterschiedliche Bearbeitungsfristen für den Wechsel eingestellt. Es kann also bei der Spieler-Verfügbarkeit zu Verzögerungen kommen.

An all' die Tennis begeisterten Spielerinnen und Spieler, die an x-ter Stelle kaum Aussicht auf einen Einsatz in der Mannschaft haben - der Verband hat viele Wettspiel-Angebote für Teams und Einzelspieler (Link - hier) veröffentlicht - einfach lesen, entscheiden und ggf. den Sportwart um Unterstützung bitten.

Ehrenamt zu besetzen – Sportausschuss

Der Sportausschuss tagte  

Im Vordergrund des Sportausschusses stand die bevorstehende Verbandsrunde Sommer 2022 und die aktuellen Mannschaftsmeldungen. Letzte Abstimmungen wurden getroffen, um nun die Spielpläne berechnen zu lassen. Die Mannschaftsmeldungen in den Gruppen der Bewerbe und Klassen wird den Sportwarten per Mail nochmals bekanntgemacht.

Neue Mitglieder im Sportausschuss:

  • Björn Bork - Referent Regelkunde u. Schiedsrichterwesen
  • Silke Hasselmann - Spielleiterin Junioren 

Dieter Bursche hat damit sein Ehrenamt Ref. Regelkunde/Schiedsrichter an Björn übergeben.

Zu besetzen sind

  • JUGENDWART,
  • Referent/in für Jüngstentennis,
  • Referent/in für Schultennis.

Weitere Themen waren Wettspielordnung und Durchführungsbestimmung für die Saison, Regelverletzungen und deren Vermeidung.

Es gibt ein Angebot, dass künftig Regelfragen hier auf der Website mit Lösung präsentiert werden.

Für die Sport- und Jugendwarte wird am 02.04.2022 ein weiteres Meeting - im Oktober angekündigt - in Rostock stattfinden. Die Einladung folgt.

 

Der "alte" Referent f Regelkunde und Schiedsrichterwesen wurde vom Sportwart Torsten K. verabschiedet...

 

Der neue Referent für Regeln- und Schiedsrichterwesen (links) wird vom Sportwart und dem "alten" Referent für Regel- und Schiedsrichterwesen begrüßt 

Absage für Nachwuchsturniere

Jobella-Turnier-Serie kann nicht weitergeführt werden 

Der Veranstalter der Jobella-Turnier-Serie teilte dem Verband mit, dass die Turniere leider nicht mehr stattfinden können, d. h. alle Ausschreibungen werden zurückgezogen.

Als Grund wurde genannt, dass kein ehrenamtliche/r Schiedsrichter/in für die Veranstaltung zu den möglichen Konditionen gewonnen werden konnte. 

Eine sehr bedauerliche Situation für den Tennisnachwuchs in MV.

Bleibt zu hoffen, dass mit der Ausbildungsreihe des Schiedsrichternachwuchses in kommender Woche/Monat diese Lücke geschlossen werden kann und solche Absagen nicht mehr nötig sind.