Landesmeister der Senioren in Pinnow gekürt

Drei Damen-Konkurrenzen, sechs in der männlichen Abteilung und ein Mixed-Wettbewerb oben drauf: So lautete nach Sichtung der Melde-Situation das erste Ergebnis der Senioren-Landesmeisterschaften von 22. bis 24. Juli, noch bevor zu den ersten Matches aufgeschlagen wurde. Der Start dazu erfolgte auf den sechs bestens präparierten Sandplätzen beim erstmaligen Gastgeber TC Pinnow am Freitag um 12 Uhr unter blauem Himmel und heißer Juli-Sonne. Es sollte bis zum frühen Sonntagabend dauern, bis das Mixed-Doppel Ulrike Limberg/Martin Bromba den letzten Matchpunkt dieser Meisterschaft für sich verbuchen konnte. Dazwischen lagen viele Stunden mit teils hochklassigem Tennissport.

Herausragend: die Finals der noch etwas jüngeren Senioren. Da konnte sich zunächst nach einem dramatischen zweiten Satz, der beinahe noch einen Match-Tie-Break nach sich gezogen hätte, der an Nummer 1 gesetzte Christopher Naab (BW Rostock) gegen Klaas Schäfer (HSG Greifswald) mit 6:2, 7:5 durchsetzen. Bekamen die Zuschauer hier schon gutklassiges Tennis zu sehen, legten die Finalisten der Herren-30-Konkurrenz anschließend noch einen drauf. Auf geradezu glühend heißen Plätzen lieferten sich der Greifswalder Sebastian Ehm und der für Kühlungsborn startende Tim Polley Hochgeschwindigkeitstennis mit großartigen Grundlinienduellen und hervorragenden Defensivschlägen. Letztlich konnte sich der 34-jährige Greifswalder zunächst per Tiebreak in den Match-Tie-Break retten, um auch den knapp zu gewinnen.

Die sechs für die 40er-Konkurrenz gemeldeten Damen fanden sich derweil in der Gruppe der Damen 30 wieder, in der sich die haushoch favorisierte Ulrike Limberg aus Greifswald durchsetzen konnte. Diesen Favoritenstatus hat Sabine Mainzinger, die für Kühlungsborn startete, seit vielen Jahren inne – und wurde ihm auch dieses Mal in der Damen-55-Konkurrenz unangefochten gerecht. Fünf Damen – darunter drei vom Pinnower Gastgeberclub – traten hier an und spielten im Round-Robin-Verfahren gegeneinander.

Nach diesem System, das jedem Spieler jeweils vier Einzelmatches an maximal drei Tagen abverlangte, wurden auch die Landesmeister bei den Herren 50 (Falk Rodig, HSG Greifswald), Herren 55 (Holger Kemmet, TC Pinnow), Herren 65 (Lutz Kreft, BW Rostock) und Herren 70 (Josef Bokelmann, TC Neuenkirchen) ermittelt. Dass sie völlig ungefährdet siegten, wäre nicht die richtige Beschreibung. Dass sie sich alle ihren Meisterpokal ohne Niederlage erspielten, trifft allerdings zu.

Fazit: Das Wetter spielte gut mit. Der Verband in Gestalt von Sportwart Torsten Kloß sorgte für ausreichend Spielmaterial und Verpflegung. Jens Zingler erfuhr als frisch gebackener Oberschiedsrichter für seine Premiere als Turnierleiter ausgerechnet bei einem so großen mehrtägigen Wettkampf viel Anerkennung für die Übersicht und Ruhe.

Ein besonderer Dank geht auch an Nicole Jerichow vom TC Wismar für die umsichtige Hilfe im Turnierausschuss, an die Platzwarte des TC Pinnow und an die Mitarbeiter des Pinnower Tennishotels.

Die Diskussionen um den bestmöglichen Termin für eine Sandplatz-Landesmeisterschaft dürften dennoch weitergehen. Dieses Mal lag er mitten in der MV-Ferienzeit und damit ungünstig für ansonsten interessierte Spieler.

Insgesamt wurden nur 47 Meldungen (13 Damen, 34 Herren) für acht Altersklassen angenommen. „Das ist leider kein guter Spiegel für den Tennissport in MV“, urteilte TMV-Seniorenreferent Claus Schumann. „Es wären durchaus mehr Meldungen möglich“, schätzte er ein.                                           Silke Hasselmann

 

Die Ergebnisse sind im Detail hier (Link zu mybigpoint) und in der Übersicht auf unserer Seite der TURNIERE/LANDESMEISTER (hier)

Turniere in MV: R.I.O Bergen/Rügen

Nach zweijähriger Pause findet das Turnier R.I.O in Bergen/Rügen vom 14.07.2022 bis 17.07. wieder statt. Aufgerufen sind Damen, Herren,  Senioren/Seniorinnen AK40, 55, 65. Das Turnier ist in Kategorie S-5 eingestuft.

Meldeschluss ist 10.07.2022.

Zu den Anmeldungen…(LINK) Senioren und Damen/Herren (Aktive)

Seniorenranglisten neu – Stand: 30.06.2022

Vom Referat Wettkampfsport wird mitgeteilt, dass die Seniorenranglisten zum Stichtag 30.06.2022 bereitgestellt wurden und bei Bedarf per Download erreicht werden können.

Wie bereits bekannt, können die Ranglisten ab AK30m in 5-Jahresschritten bis AK85w als csv-Datei heruntergeladen werden. Ggf. / bei Anfrage beim Ref. f. Seniorensport können sie auch zugesandt werden.

Zur Seite des DTB/Tennis national/Ranglisten… https://www.dtb-tennis.de/Tennis-National/Ranglisten/Senioren

DM der Jung-Senioren in Worms

Ausschreibung zur DM veröffentlicht 

Vom Referat Wettkampfsport des DTB haben wir die Einladung zu den Deutschen Meisterschaften der Jung-Senioren 2022 in Worms erhalten.

Das Turnier hat die Kategorie S-A. Eingeladen sind Spielerinnen und Spieler der AK30 bis 45 - Jahrgänge 1992 bis 1977.

Die Ausschreibung: Ausschreibung 2022 DM Worms 

Siehe auch Turniere/aktuell (hier).

Verbände melden zur Mannschaftsmeisterschaft (Große Spiele)

Meldungen zur Teilnahme gesucht 

Die Großen Spiele - die Mannschaftswettbewerbe der Verbände - erwarten die Anmeldungen der besten Spielerinnen und Spieler des Verbandes. 

Bis zum 31.01.2022 sollte eine Anmeldung zur Teilnahme einer Auswahl-Mannschaft in der AK 30, 40 oder ... bis AK70 erfolgen, um verbindlich teilnehmen zu können. Dazu werden mindestens 3 Damen und 3 Herren einer oder mehrerer AK mit Ranglisten-Einstufung gesucht. > Anmeldung (LINK)

Weitere Informationen gibt es auf unserer Seite: https://www.tennismv.de/.../grosse-spiele/ 

Seniorenranglisten neu

DTB-Ranglistenausschuss veröffentlicht RL  

Die Senioren-RL wurden zum Stichtag 30.09. aktualisiert und auf der Seite des DTB vom RANGLISTENAUSSCHUSS freigegeben und veröffentlicht.  https://www.dtb-tennis.de/Tennis-National/Ranglisten/Senioren

Alle Listen ab AK30 (5er Abstufung, m/w) sind im Internet und auf Anfrage als csv-Datei verfügbar. Ebenso sind die Senioren-Ranglisten für Turnierveranstalter ab heute zum Download bereit.

Deutsche Seniorenmeisterschaften in Bad Neuenahr

Absage der Seniorenmeisterschaft u. a.

die Deutschen Seniorenmeisterschaften in Bad Neuenahr vom 27.07. – 08.08.2021 werden aufgrund der Unwetterkatastrophe in Bad Neuenahr abgesagt. Ein Alternativort zu finden, war wegen der kurzen Vorlaufzeit, leider nicht mehr möglich.

Wir hoffen nun, dass die Deutschen Meisterschaften in Bad Neuenahr nun im kommenden Jahr vom 26.07. – 07.08.2022 stattfinden werden.

Siehe auch Seite TURNIERE AKTUELL 

KOMMENTAR und BILDER aus Bad Neuenahr von Annette Bartsch...

 

Urlaubstip – Sen.-Turnier-Einladung

7. Feld am See ITF Seniors Open S 400 

Liebe Tennisfreunde,

die traumhafte Turnieranlage des Hotels Brennseehof ist um drei Plätze an der Alten Post erweitert worden. Ein Grund mehr, sich für das diesjährige Turnier anzumelden. Wir erwarten eure Anmeldungen für die 7. Feld am See ITF Seniors Open S 400 2021 vom 13. bis zum 18. September.

Alle weiteren Informationen gibt es unter www.itf-seniors-open-feld.com

Bis zum Wiedersehen im September im wunderschönen Sporthotel Brennseehof

verbleibe ich

mit herzlichen Grüßen

Helge Albrecht
Turnierdirektor

Senioren-Landesmeister 2021

Gruppenspiele und harte Matches in Stralsund 

Die diesjährige Landesmeisterschaft fand leider wieder unter besonderen Bedingungen statt. Eine bundesweite Terminierung der Regional- u Nord-Ostligen mit den jeweiligen Verbandsspielen erforderte auch vom TMV die Berücksichtigung des gemeinsamen Termins der Landesmeisterschaften. So fand in MV die Landesmeisterschaft (Kat. S-6) parallel zum Urlaubsgäste-Turnier in Warnemünde, Ostsee-Cup (Kat. S-7) statt.

Die Teilnehmerzahlen in den Altersklassen spiegelte die Situation. Viele Spielerinnen und Spieler aus MV zogen das Turnier in Warnemünde den LM in Stralsund vor. Aus Sicht aller Beteiligten und des Veranstalters bedauerlich. Sie mussten sich mit kleinen Konkurrenzen abfinden.

Weiterhin bedauerlich war die notwendige Zusammenlegung der Altersklassen. Begegnungen wurden in den Konkurrenzen mit größerem  Altersunterschied ausgetragen.

Teilnehmerzahl 36 - M30 7 Sp., M40 10 Sp., M50 7 Sp., M65 7 Sp., W40 5 Sp.

Alle Ergebnisse in nuLiga und auf unserer Turnierseite (LINK).

Der Dank aller Teilnehmerinnen u Teilnehmer geht an die Organisatoren und Gastgeber/in (Dieter, Torsten, Wulf und Uwe und Annett).

Ranglisten und Leistungsklassenwertung

DTB-Ranglistenausschuss veröffentlicht RL 

(08.07.2021) Die RL der Jugend/Aktive wurden zum Stichtag 30.06. aktualisiert und auf der Seite des DTB veröffentlicht. Im Schreiben wird auf die strikte Einhaltung der Turnierordnung durch die jew. Veranstalter hingewiesen.

(05.07.2021) Die aktuellen Ranglisten der Senioren wurden zum Stichtag 30.06.2021 veröffentlicht. 

Alle Listen ab AK30 (5er Abstufung, m/w) sind im Internet und auf Anfrage als csv-Datei verfügbar. Ebenso sind die Seniorenspielerdateien für Turnierveranstalter ab heute zum Download bereit.

Siehe unsere Seite TURNIERE/RANGLISTENhttps://www.tennismv.de/turniere/ranglistenturniere/

 

Ranglisten- u. Leistungsklassenwertung …

Die Ranglisten- und Leistungsklassenwertung wieder aufgenommen...

(14.05.2021) Vom Wettkampf-/Ranglistenausschuss wird eine neue Durchführungsbestimmung zur LK-Ordnung ausgegeben. Wichtige Änderungen betreffen die Berechnung des Motivationszuschlags: 

  • Oktober 2020: Der Motivationsaufschlag wird insgesamt viermal berechnet.
  • November 2020 bis April 2021: Der Motivationsaufschlag wird komplett ausgesetzt.
  • Mai und Juni 2021: Der Aufschlag wird – beginnend mit dem 2. Mai – nur bei Aktivität in der betreffenden Woche berechnet. Es handelt sich hierbei um eine pandemiebedingte Sonderregel, die den regionalen Unterschieden hinsichtlich der Durchführung von Mannschaftswettbewerben und Turnieren Rechnung trägt.
  • Voraussichtlich ab Juli 2021, je nach Pandemielage: Der Aufschlag wird regulär für alle Spieler berechnet.

Mit der Umstellung auf den Wochenrhythmus wird der Motivationsaufschlag an den grundsätzlichen Auswertungszeitraum der LK angeglichen. 

Die Df zur LK-Ordnung ist hier (https://www.tennismv.de/Spielbetrieb+nuLiga/ordnungensatzungen/) abgelegt.

Die Systemumstellung erfolgt voraussichtlich am Montag, 17.05.21. Die Informationstexte zur LK auf der DTB-Webpage wurden bereits angepasst. 

(29.04.2021) Turniere u. Mannschaftswettbewerbe: LK-, RL-Wertungen wurden ausgesetzt: 

(20.04.2021 - DTB) "Ab dem 1. April 2021 kann der nationale Turnier- und Wettspielbetrieb mit Ranglisten- und Leistungsklassenwertung im Rahmen der geltenden Landesverordnungen wieder aufgenommen werden.

Der DTB möchte damit bereits jetzt die Weichen für einen flexiblen Start des Turnier- und Mannschaftsspielbetriebs stellen, sobald der Wettkampfsport im Amateurbereich wieder zugelassen wird. Damit sich aus etwaigen regionalen Unterschieden keine Nachteile für Spieler*innen ergeben, in deren Landesverband noch keine behördliche Freigabe vorliegt, wird der Motivationsaufschlag bei Inaktivität bis zum 30. Juni 2021 ausgesetzt."

Der Deutsche Tennis Bund wird die Entwicklung der Corona-Pandemie weiterhin intensiv verfolgen und behält sich vor, zukünftig weitere Anpassungen bei der Ranglisten- und Generali Leistungsklassenwertung vorzunehmen.

(29.03.2021) Der Ausschuss für Ranglisten und LK teilt mit, dass die Aussetzung der Ranglisten- und Generali LK-Wertung weiter ausgesetzt bleibt - bis 31.03.2021.

(05.03.2021) Der Ausschuss für Ranglisten und Leistungsklassen hat in Abstimmung mit dem DTB-Präsidium entschieden, die bestehenden Beschlüsse vom 3. und 10. Dezember 2020 bis zum 28. März 2021 zu verlängern (bisher 7. März).

Damit soll den bundesweit geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der COVID 19-Pandemie Rechnung getragen werden. Somit gilt, dass die Ranglisten- und Generali Leistungsklassenwertung für nationale Turniere sowie von Mannschaftsspielen bis 28. März 2021 ausgesetzt wird. Ausgenommen hiervon sind internationale Turniere.

(12.02.2021) DTB-Präsidium und Bundesausschuss sowie die DTB-Referenten aller Ausschüsse für Jugend- u Wettkampfsport haben erneut die Verlängerung der Aussetzung der Ranglisten und Generali-Leistungsklassenwertung bis 07. März 2021 beschlossen. 

(27.01.2021) Verlängerung der Aussetzung der Ranglisten- und Generali Leistungsklassenwertung bis 14. Februar 2021

(07.01.2021) Verlängerung der Aussetzung der Ranglisten- und Generali-Leistungsklassenwertung bis 31. Januar 2021. Betroffen sind alle nationalen Wettbewerbe. 

(07.12.2020) Ranglisten- und Leistungsklassenwertung werden vom 7. Dezember bis 10. Januar 2021 ausgesetzt - wegen unterschiedlicher aktueller Bestimmungen zum Infektionsschutz (Covid-19) werden die Wertungen bundesweit ausgesetzt (Anlagen).

(17.12.2020) Nochmalige Verlängerung der Aussetzung: Betroffen sind alle nationalen Turniere und Mannschaftsspiele für alle Altersklassen... (ausgenommen sind internationale Turniere).

RL- und LK-Wertung 29.03.2021 

2021-02-12_RL und LK Ergänzung

2021-01-27_RL und LK Ergänzung

2020-12-03_Aussetzen der RL und LK Wertungen

2020-12-10_RL und LK Ergänzung 

2020-12-17_RL und LK Ergänzung_2 

2021-01-07_RL und LK Ergänzung

Created with Visual Composer