Ranglisten – Stand: 31.03.2022

Die Veröffentlichung für 

die Ranglisten der Senioren wird voraussichtlich am 06.04.2022 in die Spielerdaten-Sätze der NTDB erfolgen.

...die Ranglisten der Jugend/Aktive wird anschliessend am 08.04.2022 in die Spielerdaten der NTDB erfolgen. 

In mybigpoint/tennis.de / tennis.de können die Veränderungen gelesen werden. Für Turnierveranstalter werden voraussichtlich wieder csv-Dateien zur Verfügung gestellt.

LK-Änderungen im Rahmen der LK-Bestanpassungen und Fest-LK-Vergabe wird nicht auf den namentlichen Meldelisten Sommer 2022 wirksam, unabhängig davon, welches Datum unter „LK-Konfiguration für nMM“ (Saisonen) gesetzt ist.

TMV Hallen-Landesmeisterschaften 2021/22

Tennis ist toll - keiner geht hin? 

Wieder mußte unter den Beschränkungen der Pandemie eine Landesmeisterschaft ausgetragen werden. Wieder gab es eine Beteiligung, die eigentlich kein besonders großes Interesse vermuten lässt - oder doch?

Im Stralsunder Hanse Dom trafen sich Freitag bis Sonntag die TMV-Damen und Herren zur A-7-Landesmeisterschaft - 12 Damen und 11 Herren traten an. Freitag war Aufschlag für die erste Runde.

Im Damen-Finale siegte Kim Gysin gegen Emma Ansorge (beide Neubrandenburg) 6:2. 6:4. Die Herren Philipp Storjohann vs Julien Soós (beide Greifswald) spielten klar 6:0.  6:3.

Siehe auch hier (Link)  - Bilder von den Finals

Die Senioren-Konkurrenzen (S-6) Samstag u Sonntag waren mit 41 Teilnehmern spärlich besetzt - "gut" für die Organisatoren. So konnten die wenigen Plätze am Wochenende unter den Beschränkungen (keine Zuschauer! und Kontrolle!) optimal genutzt werden:

Finale/Sieger der...
H30 (RR 5 Sp.) - S. Ehm
H40 (KO. 8 Sp.) - J. Schamberger
H50 (KO. 8 Sp.) - B. Herzberg
H60 (KO. 8 Sp.) - T. Kragenings
D40 (RR 4 Sp.) - C. Neibauer
D50 (KO. 8 Sp.) - S. Mayer-Garbe

Wir gratulieren allen Gewinnern/Gewinnerinnen und Finalisten/Finalistinnen zum Titel und danken den Organisatoren um Dieter B und Wulf S. sehr herzlich. Gleichzeitig gilt allen Spielerinnen und Spielern für ihre Teilnahme ein Dankeschön!

Siehe auch hier (Link) 

Wir müssen uns fragen, ob mit dieser geringen Beteiligung eine Landesmeisterschaft attraktiv und repräsentativ für die Leistungen im TMV-Tennis ist. 

PS: Tennisinteressierte, die gern schreiben und fotografieren sind eingeladen hier beim Verband die Medienarbeit (ehrenamtlich) zu unterstützen und zu verbessern - gern per mail  oder Tel. 0381 4031164.

Ranglisten Damen/Herrn, Jugend – Stichtag 31.12. neu

Ranglistenunterlagen Jugend-Aktive zum Stichtag  

  • DTB-Ranglisten
    • DTB-Herren-/Damen-Ranglisten bis Rang 700 bzw. 500, einschließlich der ATP-/WTA-Einstufungsvergleichsranglisten für ATP/WTA-Spieler die für keinen deutschen Verein spielen (Grundlage sind die ATP-/WTA-Ranglisten Stand 20.12.21)
    • DTB-Jugend-Ranglisten als Gesamt-Ranglisten und AK-Ranglisten nach alter und neuer AK-Einteilung für alle Spieler mit mindestens zehn Siegen
  • Verbandsranglisten
    • Die Jugend-Verbandsranglisten müssen von Ihrem Verband als Auszüge aus den vorgenannten DTB-Jugend-Gesamt-Ranglisten gefiltert werden.
    • Die Aktiven-Verbandsranglisten müssen von Ihrem Verband als Auszüge aus den vorgenannten DTB-Herren-/Damen-Ranglisten gefiltert werden.

Der Ausschuss für Ranglisten und Leistungsklassen hat aufgrund des sich langsam wieder normalisierenden Spielbetriebes entschieden, dass der Zeitraum für die Ergebnis- und n.a.-Berücksichtigung zum Ranglistenstichtag 31.12.2021 wieder 24 Monate beträgt, d. h. es werden alle ranglistenrelevanten Turnier- und Mannschaftsspiele sowie alle n.a.-Wertungen im Zeitraum 01.01.2020 – 31.12.2021 zu diesem Stichtag berücksichtigt. Einen Punktabzug in der Ranglistenberechnung wird es auch zum 31.12.2021 erst ab dem vierten n.a. geben.

Bitte beachten Sie, dass auf den Ergebnis- und Bewertungsprotokollen für die Summe der berechnungsrelevanten sechs besten Mannschaftsspiele aus vier Saisonen (Winter 2019/20, Sommer 2020, Winter 20/21 und Sommer 2021) eine eigene Summenzeile und für jedes Punktspielergebnis der Punktwert abgebildet wird, so dass die Spieler besser erkennen können, welche Punktspiele wie bewertet wurden und wie die Summe aus den relevanten sechs besten Punktspielen ist.

Bitte beachten Sie:

Die aktuellen Punktekataloge finden Sie neben weiteren TRP-Informationen auf der TRP-Info-Seite unter folgendem Link. https://www.dtb-tennis.de/Tennis-National/Ranglisten/Informationen-zu-den-Jugend-und-Aktivenranglisten 

Bei Nachfragen bitten unseren  Ranglistenbeauftragten ansprechen. 

TMV-Juniorin: Siegerin beim Oldenburg-Münsterland-Cup J-2

Isabella Abendroth gewinnt die U14 beim 14. Oldenburg-Münsterland-Cup 

Neben dem Demminer MV Tennis-Event fand 17.-19.12. im Tennispark Langförden / Vechta (TNB) die 14. Auflage des regionalen Cups statt. Das Nachwuchsturnier der Kat. J-2 hatte jeweils Jungen und Mädchen für die Altersklassen U12, 14, 16 zum Turnier aufgerufen. Die Zulassung ergab überwiegend 32-Felder aus den westdeutschen Vereinen der Verbände TNB, TVM, WTV, SLH usw.

Und vom TMV schickte sich Isabella Abendroth an, die Konkurrenz U14 (32er) zu fordern. Aus der ersten Runde kam sie mit Durchsetzung im zweiten Satz mit Sieg heraus, dies nahm sie mit ins 8F und VF. Hier setzte sie sich gegen die an Vier gesetzte, ältere Spielerin vom HTC Bad Neuenahr durch. Zum HF siegte Isabella 7:6. 6:0 gegen die an 5 gesetzte und war damit im Finale.

Hier musste sie gegen Emilia Brune vom Usinger TC (HTC) bestehen: 3:6. 6:3 und 10:7 beschreibt die erfolgreiche Durchsetzungskraft von Isabelle Abendroth (TV Nordwest Rostock) gegen Emilia Brune. Gratulation! Tolle Leistung!

Dieser Erfolg steht auch zum Teil für die gute Trainingsarbeit in MV. Glückwunsch an Trainer Mathias Abendroth und das Betreuer-Team.

Landesmeisterschaft U21

Spannende Matches im Viertelfinale der Jobella-Meisterschaft

Das N-1-Event - als Landesmeisterschaft U21 ausgeschrieben - hat für die Juniorinnen ein interessantes Teilnehmerinnenfeld. Bedauerlicherweise gab der Junioren-Nachwuchs MV zu wenige Meldungen für eine ausreichende Konkurrenz ohne Siegprämie ab (Sponsor zog zurück). Zudem war das Event nur für MV offen - bedauerlich für den Norden...

Bis zum Viertelfinale setzten sich die gesetzten Spielerinnen mit klarem Ergebnis im 12er-Feld ab. 

Marie Pötzing (TV Bergen bzw. TC Wahlstedt/SLH) konnte nach drei Stunden gegen Kim Gysin (TC Neubrandenburg) den Match Tie-Break im ausgespielten dritten Satz für sich entscheiden. Das Publikum sah in den teilweise langen Ballwechseln beachtliche Leistungen der Nachwuchsspielerinnen.

Am Sonntag finden die HF-Begegnungen und das Finale statt. Einzel-Ergebnisse (Link):

Halbfinale1 - Poetzing vs Abendroth: Im hart umkämpften ersten Satz konnte Marie ein Break bis ins neunte Spiel halten. Mit Doppelfehler gab sie die Führung ab - Rebreak. Die Uhr zeigte 1,5 Stunden bei Beginn des zweiten Satzes. Der ging glatt an Jolie A.

Finale: Jolie Abendroth vs Emma Ansorge  6:1. 6:2
Platzierung: Marie Poetzing def. Zoe Schmidt  1:0 (Aufg.) 
Consolation/Nebenrunde gewinnt Lea Wächter vs Charlotte Klein 7:5. 6:3

Die Doppelkonkurrenzen - sehr spannend - wurden wegen geringer Beteiligung nur als Gruppenspiel (4 Paare) ausgelost. Dabei treffen jeweils Favoritinnen mit Partnerin auf eben gleiche Konkurrenz. So treffen die Ranglistenspielerinnen Schmidt/Wächter und Ansorge/Brosch aufeinander und sollten sich gegen die Paare Ueberschär/Abendroth und Klein/Lingner durchsetzen.

Doppel-Finale: L. Wächter/Z. Schmidt def. J. Ueberschär/J. Abendroth  6:4. 6:1

Doppel-Ergebnisse (Link) 

Wir gratulieren den Spielerinnen zur erfolgreichen und verletzungsfreien Präsentation des Nachwuchstennis MV. Ein besonderer Dank gilt dem Sponsor Jobella und dem Org-Team unter Jugendwart Sven Ueberschär mit Schiedsrichter und Helfern.

vor dem Finale bzw der Platzierung...

DTB-Ranglisten zum 31.12.

Alle Ranglisten - Senioren, Da/He, Junioren 

mit Stichtag 31.12.2021 werden zum Jahresbeginn in der ersten Woche veröffentlicht.

Voraussichtliche Ausgabe für DTB-Senioren am 5. Januar;

voraussichtliche Ausgabe für DTB-Aktive/Junioren am 7. Januar.

Bitte beachten Sie, dass alle für die Ranglisten zu berücksichtigenden Turniere mit Turnier-Ende bis 31. Dezember 2021, spätestens am 3. Januar 2022 den Status „Abgeschlossen“ haben müssen, damit sie noch in das TRP-System für die Berechnung zum Stichtag 31. Dezember 2021 übernommen werden können.

 Anträge auf einen geschützten Ranglistenplatz für die Jugend-/Aktivenberechnung müssen bis zum 3. Januar 2022 beim Ranglistenausschuss des DTB eingegangen sein.

 

Seniorenranglisten neu

DTB-Ranglistenausschuss veröffentlicht RL  

Die Senioren-RL wurden zum Stichtag 30.09. aktualisiert und auf der Seite des DTB vom RANGLISTENAUSSCHUSS freigegeben und veröffentlicht.  https://www.dtb-tennis.de/Tennis-National/Ranglisten/Senioren

Alle Listen ab AK30 (5er Abstufung, m/w) sind im Internet und auf Anfrage als csv-Datei verfügbar. Ebenso sind die Senioren-Ranglisten für Turnierveranstalter ab heute zum Download bereit.

Ranglisten- u. Leistungsklassenwertung …

Die Ranglisten- und Leistungsklassenwertung wieder aufgenommen...

(14.05.2021) Vom Wettkampf-/Ranglistenausschuss wird eine neue Durchführungsbestimmung zur LK-Ordnung ausgegeben. Wichtige Änderungen betreffen die Berechnung des Motivationszuschlags: 

  • Oktober 2020: Der Motivationsaufschlag wird insgesamt viermal berechnet.
  • November 2020 bis April 2021: Der Motivationsaufschlag wird komplett ausgesetzt.
  • Mai und Juni 2021: Der Aufschlag wird – beginnend mit dem 2. Mai – nur bei Aktivität in der betreffenden Woche berechnet. Es handelt sich hierbei um eine pandemiebedingte Sonderregel, die den regionalen Unterschieden hinsichtlich der Durchführung von Mannschaftswettbewerben und Turnieren Rechnung trägt.
  • Voraussichtlich ab Juli 2021, je nach Pandemielage: Der Aufschlag wird regulär für alle Spieler berechnet.

Mit der Umstellung auf den Wochenrhythmus wird der Motivationsaufschlag an den grundsätzlichen Auswertungszeitraum der LK angeglichen. 

Die Df zur LK-Ordnung ist hier (https://www.tennismv.de/Spielbetrieb+nuLiga/ordnungensatzungen/) abgelegt.

Die Systemumstellung erfolgt voraussichtlich am Montag, 17.05.21. Die Informationstexte zur LK auf der DTB-Webpage wurden bereits angepasst. 

(29.04.2021) Turniere u. Mannschaftswettbewerbe: LK-, RL-Wertungen wurden ausgesetzt: 

(20.04.2021 - DTB) "Ab dem 1. April 2021 kann der nationale Turnier- und Wettspielbetrieb mit Ranglisten- und Leistungsklassenwertung im Rahmen der geltenden Landesverordnungen wieder aufgenommen werden.

Der DTB möchte damit bereits jetzt die Weichen für einen flexiblen Start des Turnier- und Mannschaftsspielbetriebs stellen, sobald der Wettkampfsport im Amateurbereich wieder zugelassen wird. Damit sich aus etwaigen regionalen Unterschieden keine Nachteile für Spieler*innen ergeben, in deren Landesverband noch keine behördliche Freigabe vorliegt, wird der Motivationsaufschlag bei Inaktivität bis zum 30. Juni 2021 ausgesetzt."

Der Deutsche Tennis Bund wird die Entwicklung der Corona-Pandemie weiterhin intensiv verfolgen und behält sich vor, zukünftig weitere Anpassungen bei der Ranglisten- und Generali Leistungsklassenwertung vorzunehmen.

(29.03.2021) Der Ausschuss für Ranglisten und LK teilt mit, dass die Aussetzung der Ranglisten- und Generali LK-Wertung weiter ausgesetzt bleibt - bis 31.03.2021.

(05.03.2021) Der Ausschuss für Ranglisten und Leistungsklassen hat in Abstimmung mit dem DTB-Präsidium entschieden, die bestehenden Beschlüsse vom 3. und 10. Dezember 2020 bis zum 28. März 2021 zu verlängern (bisher 7. März).

Damit soll den bundesweit geltenden Maßnahmen zur Eindämmung der COVID 19-Pandemie Rechnung getragen werden. Somit gilt, dass die Ranglisten- und Generali Leistungsklassenwertung für nationale Turniere sowie von Mannschaftsspielen bis 28. März 2021 ausgesetzt wird. Ausgenommen hiervon sind internationale Turniere.

(12.02.2021) DTB-Präsidium und Bundesausschuss sowie die DTB-Referenten aller Ausschüsse für Jugend- u Wettkampfsport haben erneut die Verlängerung der Aussetzung der Ranglisten und Generali-Leistungsklassenwertung bis 07. März 2021 beschlossen. 

(27.01.2021) Verlängerung der Aussetzung der Ranglisten- und Generali Leistungsklassenwertung bis 14. Februar 2021

(07.01.2021) Verlängerung der Aussetzung der Ranglisten- und Generali-Leistungsklassenwertung bis 31. Januar 2021. Betroffen sind alle nationalen Wettbewerbe. 

(07.12.2020) Ranglisten- und Leistungsklassenwertung werden vom 7. Dezember bis 10. Januar 2021 ausgesetzt - wegen unterschiedlicher aktueller Bestimmungen zum Infektionsschutz (Covid-19) werden die Wertungen bundesweit ausgesetzt (Anlagen).

(17.12.2020) Nochmalige Verlängerung der Aussetzung: Betroffen sind alle nationalen Turniere und Mannschaftsspiele für alle Altersklassen... (ausgenommen sind internationale Turniere).

RL- und LK-Wertung 29.03.2021 

2021-02-12_RL und LK Ergänzung

2021-01-27_RL und LK Ergänzung

2020-12-03_Aussetzen der RL und LK Wertungen

2020-12-10_RL und LK Ergänzung 

2020-12-17_RL und LK Ergänzung_2 

2021-01-07_RL und LK Ergänzung

Neue DTB-Richtlinien für LK-Turnier

der Ausschuss für Ranglisten und Leistungsklassen hat nach Befragung der Sport- und Jugendwarte mit deren mehrheitlicher Zustimmung entschieden, die Mindestteilnehmerzahl für LK-Turnierkonkurrenzen von 4 auf 3 Teilnehmer anzupassen.

 

Die entsprechende Anpassung wurde in die anhängenden Richtlinien für LK-Turniere eingearbeitet.

DTB-Richtlinien für Leistungsklassen-Turniere 

Ranglisten wurden aktualisiert (Stichtag 30.09./01.10.2020)

Ranglisten und Leistungsklassen-Zuordnung

Vom Bereich Wettkampfsport haben wir die Nachricht erhalten, dass die Ranglisten / Seniorenranglisten (Stand 30.09.) und die Ranglisten Jugend/Aktive aktualisiert wurden. Es wurden wie bisher *csv-Dateien zum Download bereitgestellt. Siehe SPORTAUSSCHUSS…  und im Menue TURNIERE/Ranglisten.

Die Turnierverantwortlichen werden darauf hingewiesen, die DTB-Turnierordnung, insbesondere die Einhaltung der Mindestteilnehmerzahl (§36 DTB-TO), die Spielformen (§4 DTB-TO) und die erforderliche Preisgeldangabe je Konkurrenz bei Aktiven-Turnieren einzuhalten. Weiterhin wird zum Schutz der Jugendlichen gebeten, auf Einhaltung des §45 DTB-TO Abs. 1 und7 zu achten. (siehe Mail 09.10.2020, 08:00 K. Stratmanns)

Die Zuordnung der LK nach LK 2.0 wurde ebenfalls getroffen. Bis Ende Oktober kann über den RANGLISTENBEAUFTRAGTEN fehlende LK-/Turnier-Eintragungen ergänzt werden.

Ranglisten – Stichtag 31.03.2020

DTB-Seniorenranglisten: Veröffentlichungstermin 08.04.2020 mitEinspielung der DTB-Ränge in die Turnier-Felder der NTDB-Spielerdatensätze – ohne Push auf die namentlichen Mannschaftsmeldungen.

DTB-Jugend-/Aktivenranglisten: Veröffentlichungstermin 08.04.2020 mit Einspielung der DTB-Ränge in die Turnier-Felder der NTDB-Spielerdatensätze – ohne Push auf die namentlichen Mannschaftsmeldungen.

Bitte beachten Sie, dass alle für die Ranglisten zu berücksichtigenden Turniere mit Turnier-Ende bis 15.03.2020 bereits final in das TRP-System für die Berechnung zum 31.03.20 übernommen wurden.

Die Begegnungen nach dem 15.03. werden nicht mehr für die Ranglisten- und LK-Wertung berücksichtigt. 

WICHTIG:

Weisen Sie bitte Ihre Turnierverantwortlichen auf die Einhaltung der DTB-Turnierordnung, insbesondere die Einhaltung der Mindestteilnehmerzahl (§ 36 DTB-TO), die zulässigen Spielformen (§ 4 DTB-TO) und die erforderliche Preisgeldangabe je Konkurrenz bei Aktiven-Turnieren hin.  

 

Zum Schutz der Jugendlichen bitten wir Sie eindringlich darum, Ihre Veranstalter immer wieder auf die Einhaltung des § 45 DTB-TO und hier insbesondere die Absätze 1 (Spielen in einer Einzel- und Doppelkonkurrenz eines Jugendturniers) und Absatz 7 (Spielen in höheren Altersklassen) hinzuweisen. Bitte beachten Sie die Ranglisten-Durchführungsbestimmungen, wonach aus den höher gespielten Altersklassen der Jahrgänge U11, U12 und U13 nur noch die 3 besten Ergebnisse eines Spielers gemäß den folgenden Festlegungen gewertet werden.

 Auszug aus den Ranglisten-Durchführungsbestimmungen: Für den Jahrgang U11 werden aus U13 und U14, U12 werden aus U16, U13 werden aus U18, Nachwuchs und Aktiven pro Berechnungszeitraum jeweils maximal die drei besten Ergebnisse gewertet.

Für nicht entsprechend der Turnierordnung veranstaltete Turniere bzw. Wettbewerbe kann keine Ranglistenwertung erfolgen! Bitte prüfen Sie im Vorfeld der Genehmigung des Turniers auch die Ausschreibung und die Vollständigkeit und Richtigkeit der Angaben im NTDB-Turnierantrag dementsprechend. Veranstalter, die für die Teilnehmer mehr als ein Feld anbieten wollen, müssen diese (nach alter Sprachregelung „B- und C-Felder“) als eigene Veranstaltungen mit niedrigerer Kategorie oder als LK-Veranstaltungen beantragen.

Veranstaltungen, welche die Regularien der DTB-Turnierordnung nicht einhalten, droht der – unter Umständen dauerhafte - Entzug des Ranglistenstatus bzw. die nachträgliche Löschung von Ergebnissen aus der TRP-Wertung.

Auch zu dieser Ranglistenveröffentlichung bitten wir die Verbände und die Ranglistenbeauftragten Anfragen von Spielern nicht direkt an den Ranglistenbereich der DTB-Geschäftsstelle zu verweisen, sondern diese in Abstimmung mit Herrn Wortmann und Herrn Stratmanns im DTB-Hauptamt per E-Mail zu klären und die Informationen an den anfragenden Spieler weiterzugeben.

Turniere, deren Ergebnisse nicht rechtzeitig zum Stichtag in der NTDB gespeichert waren, werden erst in die Wertung zum folgenden Stichtag aufgenommen. Bitte prüfen Sie in regelmäßigen Abständen, ob zu den abgeschlossenen ranglistenrelevanten Veranstaltungen Ihres Verbandes die Turnierergebnisse für die RL- und LK-Wertung in der NTDB vorliegen. Die Ergebnisdaten einer Veranstaltung werden nur in das TRP-System übernommen, wenn diese den Status „abgeschlossen“ in der NTDB-Turnierverwaltung hat und es werden nur die Konkurrenzen übernommen, an denen eine Kategorie in der Konkurrenzverwaltung des Turnierantrages eingetragen ist.      

Falls Sie weitere Fragen zu dieser Information haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an Herrn Stratmanns oder Herrn Wortmann im DTB-Ranglistenbereich.

Aktuelle Informationen zum TRP-System werden auf der TRP-Info-Seite abgebildet.

https://www.dtb-tennis.de/Tennis-National/Ranglisten/Informationen-zu-den-Jugend-und-Aktivenranglisten

Für Turnierveranstalter wurden die Ranglisten-Dateien im csv-Format ausgegeben (Bedarf? - Link).

DTB beschließt weitere Maßnahmen zur Coronakrise

Wie alle anderen Lebens- und Arbeitsbereiche ist auch die deutsche Tennis-Landschaft massiv von den Auswirkungen der Corona-Krise beeinträchtigt. Das Präsidium des Deutschen Tennis Bundes (DTB) hat auf die aktuellen Entwicklungen mit folgenden Maßnahmen reagiert, wobei die Gesundheit aller am Tennissport beteiligten Personen bei allen Entscheidungen oberste Priorität genießt.

  1. Ranglisten- und LK-Turniere

Die gesamte Turnier-Landschaft im DTB (International, National sowie alle Ranglisten- und LK-Turniere) wird bis zum 7. Juni 2020 abgesagt. Alle bis zu diesem Datum erzielten Ergebnisse werden weder für die DTB-Rangliste noch für die LK gewertet. Dies betrifft alle Altersklassen, Rollstuhltennis, Beach Tennis und Paddel. Diese Vorgehensweise ist analog der Absage aller Turniere durch die Tennis-Weltverbände ITF, WTA, ATP und Tennis Europe.

  1. Mannschaftswettspielbetrieb Sommer 2020

Der früheste Termin für Mannschaftsspiele im DTB ist der 8. Juni 2020.

Die 1. und 2. Bundesliga Damen wird komplett für 2020 abgesagt. Daraus folgert, dass es keine Auf – bzw. Absteiger in der 1. und 2. Damen-Bundesliga geben wird.

Für die Bundesligen der Herren 30 entfallen die bis zum 7. Juni 2020 angesetzten Spieltage. Es wird in Abstimmung mit den Vereinen noch geklärt, ob es zu einer kompletten Absage oder zur Nachholung der abgesetzten Spieltage kommt.

Den Regionalligen und den Landesverbänden wird empfohlen, keine Medenspiele bzw. Punktspiele vor dem 8. Juni 2020 vorzusehen.

  1. Große Spiele und Meisterschaften

Die großen Spiele der Landesverbände werden für alle Altersklassen für das Jahr 2020 abgesagt. Dieses betrifft alles Altersklassen, Rollstuhltennis, Beach Tennis und Paddel.

Die Deutschen Jugendmeisterschaften Sommer 2020 in Ludwigshafen sind für den geplanten Termin (4.-7. Juni) abgesagt. Ein Termin im Spätsommer wird geprüft.

  1. weiteres Vorgehen

Der DTB wird in Zusammenarbeit mit den zuständigen Regierungsstellen die Lage betreffend COVID-19 im Auge behalten und je nach Lage weitere Beschlüsse fassen. Der DTB wird darüber rechtzeitig die Landesverbände, die Regionalligen und die Öffentlichkeit informieren.

Der DTB behält sich vor, aufgrund aktueller Entwicklung der Corona-Krise Entscheidungen anzupassen oder zu ändern.

Weitere Infos unter

Oder