Fleesensee erhält Zuschlag für Junioren-Weltranglistenturnier

Gute Nachrichten für Tennisfans aus Mecklenburg-Vorpommern. Vom 29. November bis 6. Dezember schlagen bei den ITF Juniors Fleesensee die besten U-18-Spieler der Welt in Göhren-Lebbin auf. Nach dem Herren-Weltranglistenturnier 2014 ist es das zweite internationale Turnier, das in der Mecklenburgischen Seenplatte ausgetragen wird.

TMV-Jugendwart Sven Ueberschär freut sich auf das Weltranglistenturnier. „Für unsere Jugendspieler ist das etwas ganz Großes, für das Land ist es gute Werbung und für uns ist es die Bestätigung, dass es im TMV vorwärtsgeht“, sagte Ueberschär. „Wie ich gehört habe, hat Fleesensee den Zuschlag für fünf Jahre erhalten. Wir müssen jetzt Kinder entwickeln, die eines Tages daran teilnehmen werden“, fügte er hinzu.

Am Rande des ITF-Turniers sind ein Trainer-Workshop, eine Sport- und Freizeitmesse sowie TMV-Talente-Camps geplant. Turnierchef Sebastian Herzberg verspricht ein „fantastisches Rahmenprogramm“. Der Eintritt ist an allen Turniertagen frei.