Isabella Abendroth siegt auf europäischer Bühne

Isabella Angelina Abendroth mischt Europa auf. Die Elfjährige vom TV Nordwest Rostock (auf dem Foto links) hat den Sabota Cup in Polen gewonnen, ein Turnier der Tennis-Europe-Serie. Für das Ausnahmetalent, das von ihrem Vater Mathias Abendroth im Jobella-Tennisleistungszentrum in Demmin trainiert wird, ist es nach dem Erfolg von Paris der zweite Turniersieg auf europäischer Ebene.

In Sobota schlugen mehrere Top-Ten-Spielerinnen aus Europa auf. Isabella gab während des gesamten Turniers lediglich einen Satz ab. Im Finale bezwang sie ihre deutsche Konkurrentin Maja Schweika mit 6:4, 6:1.

Ihr Sieg wurde mit einer Einladung von IMG, einer der größten Sportagenturen der Welt, zum Turnier nach Griechenland belohnt. Dort treffen im April die 24 besten Mädchen der Welt aufeinander. Die US-Open-Siegerin von 2019, Bianca Andreescu (Kanada), überbrachte Abendroth die freudige Botschaft per persönlichem Videoclip.

Hier geht es zum Video:

Bianca Andreescu