MV Schulen bei „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin

Im Rahmen des Schulsportwettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia“ werden auch die Bundessieger in der Sportart Tennis ermittelt. Vom 17. bis 21. September finden die Wettkämpfe im Tennis auf den drei Tennisanlagen des TC Blau-Weiß 1899 Berlin, des Berliner Sport-Clubs und des TC Wilmersdorf statt. Insgesamt 32 Schulmannschaften mit rund 190 Mädchen und Jungen aus dem ganzen Bundesgebiet treten in der Wettkampfklasse III (12 bis 14-
jährige Jugendliche) gegeneinander an.
Alle Mannschaften sind bereits in ihren jeweiligen Bundesländern in den
Landesfinalspielen erfolgreich gewesen und vertreten in der  Bundeshauptstadt nun die Farben ihrer Länder. Rund 15.000 Kinder und Jugendliche nehmen alljährlich an den verschiedenen Tennis-Wettbewerben bundesweit teil. Die Sportart Tennis ist seit Mitte der siebziger Jahre dabei. Ein besonderes Erlebnis für alle, die einmal dabei sein können und sich über die Landesfinalveranstaltungen qualifiziert haben.
Für das Bundesland Mecklenburg-Vorpommern sind folgende Schulen dabei: Bei den Mädchen CJG Christophorusgymnasium Rostock. Bei den Jungen vertreten die Schüler des Gymnasium Am Sonnenberg Crivitz die Mecklenburger Farben.
Der Tennisverband MV wünscht allen Jugendlichen, die dabei sind, gute Spiele und eine tolle Zeit in Berlin.