Jüngstentennis: Schweriner Talente in Prag erfolgreich

Am 14. Mai fand in Prag ein Turnier der Head Junior Tennis Tour statt. Zur offenen tschechischen Meisterschaft gingen neben den besten Spielern des Landes auch die Schweriner Talente Niels McDonald und Viggo Wagenknecht an den Start. Dass Niels und Viggo in Deutschland ganz vorne mitspielen können, haben sie schon mehr als einmal unter Beweis gestellt. Diesmal überzeugten die Youngster vom Schweriner Tennis-Club 1908 e.V. sogar auf internationalem Parkett.
Viggo schaffte als Gruppenzweiter den Einzug in die Hauptrunde und beeindruckte durch sein kluges und kämpferisches Tennis, musste dort aber verletzungsbedingt aufgeben.
Niels spielte in der Vorrunde technisch und taktisch konzentriert, gewann alle Gruppenspiele und zog ebenfalls in die Hauptrunde ein. Im Achtel- und Viertelfinale konnte er dem Druck standhalten und spielte sich mit zwei Siegen ins Halbfinale. Im Halbfinale und Finale zeigte er eindrucksvoll, warum er zu den Besten seiner Altersklasse gehört, und lies den Gegnern mit seinem druckvollen Spiel keine Chance. Nach 7 Siegen stand Niels McDonald als Turniersieger fest. Damit feierte Niels einen seiner größten Erfolge seiner noch jungen Tennis-Karriere.
Den Turniereinsatz der jungen Schweriner auf internationaler Ebene machte der Schweriner Tennistrainer Lukas Homolka möglich.

Auf dem Foto die erfolgreichen Turnierteilnehmer Niels und Viggo (rechts) nach anstrengendem Turnier.

Schreibe einen Kommentar