LK-System ab Oktober neu

Nachdem die Testberechnungen mit den Parametern des LK-Reformmodells die Erwartungen des DTB LK- und Ranglistenausschusses bestätigt haben, wurde Mitte Juni ein erster Entwurf der neuen LK-Durchführungsbestimmungen sowohl dem Präsidium als auch den Vorsitzenden der Landesverbände (Bundesausschuss) vorgestellt.

Beide Gremien haben ihre Zustimmung zur Reform des LK-Systems zum 1.Oktober 2020 erteilt, so dass unverzüglich die nächsten Schritte zur operativen Umsetzung eingeleitet wurden.

Dazu gehören vor allem die Programmierung des Systems durch den Softwareentwickler nu-Datenautomaten mit weiteren Tests sowie die Implementierung des neuen Auftritts im Spielerportal „mybigpoint“. Sobald die ersten vorzeigbaren Ergebnisse vorliegen, sollen vor Start des Echtbetriebes umfassende Informationen für eine breite Öffentlichkeit erfolgen.

„DTB LK 2.0“ ist eine auf dem bisherigen System aufbauende Modernisierung. Die im alten System fehlende Dynamik hat dabei eine ganz besondere Bedeutung. So erfolgt beispielsweise die Berechnung der LK nicht mehr jährlich, sondern im wöchentlichen Rhythmus und wird zudem mit einer Nachkommastelle ausgewiesen. Naturgemäß sind die Berechnungen etwas komplexer als im alten System, aber alle Berechnungsgrundlagen sollen über das Spielerportal „mybigpoint“ nachvollziehbar dargestellt werden. (Quelle: tennis.sh) 

und weiter - DTB (Link)

Schreibe einen Kommentar