Erstmals B-Trainer Ausbildung mit Hamburg und Schleswig-Holstein zusammen

Eine besondere News aus dem Lehrwesen: Im Hamburger Tennis-Verband wird in diesem Jahr erstmals die B-Trainer-Ausbildung angeboten. Der Lehrgang zum Erwerb der 2. Lizenzstufe des DOSB (B-Trainerin/Trainer Breitensport oder B- Trainerin/Trainer Leistungssport) findet im Juni (12.-14.06. + 19.-21.06.) und im Oktober (12.-16.10.) statt.

„Wir freuen uns auf die erstmalige B-Trainerausbildung in Hamburg in Zusammenarbeit mit dem Tennisverbänden Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern", sagt Verbandstrainer Alexander Hameister, der beim HTV das Lehrwesen leitet. „Wir wollen im Tennisnorden neue Impulse für die Bereiche Breiten- und Leistungssport setzen."

Zur Ausschreibung geht es hier.

„Die B-Trainer-Ausbildung ist ein Entwicklungsschritt für Trainer, die den Trainerjob hauptgeruflich ausüben wollen", erläutert Hameister weiter.„Es wird um die Vermittlung von Ideen und Werkzeugen für den Trainingsalltag auf und neben dem Platz gehen."

Vor der Teilnahme an der B-Trainer-Ausbildung ist zunächst eine Zulassungsprüfung, die sogenannte B-Trainer-Sichtung, zu absolvieren. Der Sichtungstermin ist am 08. Mai 2020 um 14:00 Uhr in der Halle des HTV in Horn, Meldeschluss ist der 27. April 2020.

Die Anmeldung richten Sie bitte schriftlich, formlos unter Angabe des Namens, Geburtsdatums, Vereins und Anschrift des Teilnehmers an das

Sportbüro der Tennisverbände Hamburg & Schleswig-Holstein, Winterbeker Weg 49, 24114 Kiel, E-Mail: heike.vogler@sportbuero.tennis