Jugend-Landesmeisterschaften in Stralsund und Demmin

Die Ende August buchstäblich ins Wasser gefallenen Jugend-Landesmeisterschaften werden vom 15. bis 17. Oktober nachgeholt. Da unklar ist, ob das Wetter mitspielt, hat Jugendwart Sven Ueberschär entschieden, die Freiluft-Titelkämpfe in die Halle zu verlegen.
Da in Rostock die Hallenkapazitäten begrenzt sind, werden die Jugend-Landesmeisterschaften in Stralsund und Demmin ausgetragen. Grund für die Teilung sind die Corona-Vorschriften. Demnach dürfen im Stralsunder HanseDom lediglich 20 Personen zeitgleich in der Halle sein. Zudem gilt die 3G-Regel, das heißt, alle an der Veranstaltung teilnehmenden Personen müssen geimpft, genesen oder getestet sein.
Die weiblichen Konkurrenzen ermitteln in Demmin ihre Meister. Die männliche Jugend kürt seine Besten in Stralsund.